• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alles zu ‘Platte der Woche’

    Platte der Woche: The xx – Coexist

    „My heart is beating in a different way“ singt Oliver Sim auf „Coexist“. Eine Songzeile programmatisch für eine ganze Band. The xx waren und sind immer noch anders als der ganze Alternative Mainstream ihrer Zeitgenossen. Und genau darum hören wir uns das an. Lesen »

    Platte der Woche: Dry The River – Shallow Bed

    Man munkelt: Die einzigen Musik-Genres, die dieser Tage von Labels gejagt werden sind Dubstep und Folk-Rock. Eines vorneweg: Dry The River machen keinen Dubstep. Lesen »

    Platte der Woche: David Lynch – Crazy Clown Time

    Auch wenn sich die Songs von David Lynchs Debüt-Album bereits in den Gehörgängen eingenistet haben, so nimmt man ihm den von innerer Kreativkraft getriebenen Musiker nicht ganz ab. Schuster, bleib bei deinen Leisten? Lesen »

    Platte der Woche: Balam Acab – Wander/Wonder

    Der 20-jähriger Student Alec Koone zeichnet mit seinem Debüt-Album „Wander/Wonder“ psychedelische Soundlandschaften in die Gehörgänge. Lesen »

    Ein Zombie zum lieb haben

    Dubstep ist mit James Blake und Jamie Woon aus der Underground-Gruft entklommen und hat Einzug im Mainstream genommen. Mit SBTRKT und Zomby sind nun zwei Exponenten aufgetaucht, die in der Zwischenwelt residieren. Lesen »

    True Blood

    17 Jahre sind diese Jungs alt. Ihr Sound klingt nach viel Wut im Bauch. Das Teenager-Alter hilft dabei sicherlich. Lesen »

    Platte der Woche: This Is Head – 0001

    This Is Head sind Schwedens Musikexport der Stunde und klingen wie ein junger Bono mit Geschmack, der zu streberhaftem Krautpop gehörig übers Discoparkett rockt. Lesen »

    Platte der Woche: James Blake – s/t

    Die EPs von James Blake waren der grosse Geheimtipp des letzten Jahres. Das Debütalbum des britischen Wunderkinds dürfte den elektronischen Konsens dieses Jahres bestimmen. Lesen »

    Platte der Woche: Cut Copy – Zonoscope

    Cut Copy surfen seit 2004 auf der Synthiepop-Welle und machten dabei stets eine stilsichere Figur. Das neue dritte Album „Zonoscope“ ist jedoch viel mehr als Synthie- und Electro-Pop. Es zeigt eine Band, die experimentiert und dabei nicht abstürzt. Lesen »

    Platte der Woche: Destroyer – Kaputt

    Destroyer gelingt eine erstaunliche Gratwanderung: „Kaputt“ bewegt sich mit schlafwandlerischer Sicherheit an der Grenze zwischen Kitsch und Kunst.

    Lesen »

    12345...»
  • btscene serials popular