• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Suchresultate für mothers pride

    Mothers Pride: exklusives Pre-Listening No. 4

    motherspride11.jpg

    „Talk to Me“ ist ein weiterer Hammer-Song vom neuen Mothers Pride-Album, das am Freitag erscheint. Die Band, die 1989 zum ersten Mal zusammen musizierte, hat einen sehr langen Weg hinter sich. Das zeigt nicht nur die obige Jahreszahl, sondern auch der Umstand, dass die ersten Worte die Bandleader Tobi Gmür und Samuel Gallati zusammen wechselten aus Babysprache bestanden. Die beiden teilten sich also vor dem gleichen Bandraum auch denselben Sandkasten. Was sie miteinander besprachen wissen wohl nur ihre Mütter. „Talk To Me“ fordert nun uns zur Kommunikation auf. Wir sagen: geiler Song, die Weakerthans lassen grüssen und werden an die Wand gerockt.

    78s.ch-Mothers Pride-Countdown:

    Mothers Pride – Talk to Me
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/10/09talktome1.mp3]

    Mothers Pride: exklusives Pre-Listening No. 3

    Wie sich Mothers Pride seit ihrer Gründung 1989 (!) entwickelt haben und wie vielseitig die Band sich mit dem sechsten Album präsentiert, dies zeigt kein Song deutlicher als „Your Only Option For Tonight“. Kollege Beni meint dazu: „Dieser Track darf ab sofort in keinem Repertoire eines hippen DJs mehr fehlen“. Recht hat er. Die letzten Brit-Pop- Vergleiche werden damit endgültig begraben.

    motherspride2.jpg

    Die disco-rockige Abgeh-Nummer erinnert auch unweigerlich an jene Szene, die Mother Pride bis nach Australien brachte: 1994 feierte Luzern via TV die Auferstehung der abgebrannten Kappel-Brücke. Als jugendlicher Fleck im Programm wurden Mothers Pride engagiert. Diese nahmen ihre Jugendlichkeit auch ernst und flitzten dementsprechend auf einem Boot rockend und nur mit einem Feigenblatt bedeckt splitternackt durch die Fernsehstuben. Der Lohn dafür: ein tobender Verkehrsdirektor und eine Australien-Tour ein Jahr später. Das macht uns natürlich auch „gwundrig“ für die Plattentaufe am 30.11. in der Luzerner Schüür.

    78s.ch-Mothers Pride-Countdown:

    Mothers Pride – Your Only Option For Tonight
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/10/05youronlyoptionfortonight1.mp3]

    >> CD ordern

    Mothers Pride: exklusives Pre-Listening No.2

    motherspride1.jpg

    Noch drei Tage bis zum Release der Mothers Pride-Comeback- Platte. 78s.ch gewährt euch exklusiv erste Hörproben aus dem neuen Album. Den Auftakt machte gestern Montag „Nononono“. Heute geht’s weiter mit ruhigeren Tönen. „Define Yourself“ kann wohl mit Fug und Recht als eine der schönsten Balladen dieses Jahres bezeichnet werden und es kommen wieder Erinnerungen auf an frühere Mothers Pride-Tage, als sie im Blick als „die Beatles aus Luzern“ bezeichnet wurden.

    78s.ch-Mothers Pride-Countdown:

    Mothers Pride – Define Yourself
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/10/03defineyourself1.mp3]

    >> CD ordern

    Mothers Pride: exklusives Pre-Listening No. 1

    motherspride3.jpg

    Am 2. November erscheint sechs Jahre nach ihrer Trennung das neue Album der Innerschweizer Pop-Institution Mothers Pride. Auf 78s.ch kommt ihr in den Genuss eines exklusiven Pre-Listenings der „Beatles aus Luzern“ (Blick): bis Freitag gibt’s von uns für euch jeden Tag einen neuen Mothers Pride-Song. Eines schon mal vorweg: Das Album ist die sprichwörtliche eier-legende Wollmilchsau. Ob countryeske Töne, Indie-Pop-Balladen oder Disco-Rock-Knaller, Mothers Pride (Little Jig) lässt keine Wünsche offen.

    78s.ch-Mothers Pride-Countdown:

    Mothers Pride – Nononono!
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/10/04nononono1.mp3]

    >> CD ordern

    Tickets für „Mothers-Pride-Ausgangssperre“ gewinnen.

    Mothers Pride wurden hier schon deftig gehyped. Und dies zurecht. Ihre neue Platte ist ein Strassenfeger. Wie stark sie fegt, werden sie am Freitag Abend, 30.11. in Luzern unter Beweis stellen. Mothers Pride-Plattentaufe live in der Schüür, diese Affichée hat in Luzern den gleichen Effekt wie eine von der Regierung verordnete Ausgangssperre – in den Luzerner Gassen wirds totenstill sein, die Shüür wird beben. Für diese Ausgangssperre der etwas anderen Art verlosen wir 2×2 Tickets. Wer gewinnen will, schreibt uns eine Ode an seine oder ihre Mutter (info[ät]78s[punkt]ch). Die beiden herzerwärmendsten gewinnen.

    Exklusiv: Mother’s Pride geben Comeback!

    Die Luzerner Godfathers of Rock haben ein neues Album am Start. Nach ihrer Auflösung 2001 werden Mothers Pride (merke: von nun an ohne Apostroph!) im November ihr drittes Album veröffentlichen, das sie im eigenen Studio Mondaine Recordings aufgenommen haben. Die erste Single erscheint allerdings bereits kommenden Montag. Auf 78s.ch habt ihr aber schon ab heute das exklusive Ersthörerprivileg (3 Tage vor dem Staatsradio, ätsch) vom ersten Mothers Pride-Song seit sechs Jahren! Wenn das mal kein Goodie der Extraklasse ist.

    „Old Enough To Die Young“ heisst die Single, eine countryeske Halbballade übers fortschreitende Alter und das Gefühl des Scheiterns. Dies von einer Band, die mit durchschnittlich 34 Jahren selber zur Generation der jungen Alten zählt, aber nicht übers Scheitern nachzudenken braucht. Denn die Single verspricht ein verdammt gutes Album.

    Ganz nach dem Motto „Vorfreude ist die schönste Freude“, wird neben der Singleauskoppelung von „Old Enough To Die Young“ auch der Vorverkauf für die Plattentaufe in der Schüür vom 30. November bereits nächsten Montag lanciert, ein halbes Jahr vor dem Albumrelease.

    Mothers Pride – Old Enough To Die Young
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/05/01oldenoughtodieyoung.mp3]

    78s an den Swiss Music Awards: Die Bilder

    Die Swiss Music Awards 2011 in Bildern. Lesen »

    Platte der Woche: Baby Genius – Razzmatazz

    Der Luzerner Baby Genius ist vor zwei Jahren kometenhaft in die Schweizer Musiklandschaft eingeschlagen. Nun folgt der Zweitling des jungen Innerschweizers. Fazit: Baby ist erwachsen geworden. Lesen »

    Chevalac Recordings: Lieber Time Out als Burn Out

    Die Nachricht, die uns heute aus Littau erreichte, ist leider keine Seltenheit: Die Chevalac Recordings reihen sich in der Vielzahl kürzlich geschlossener Aufnahmestudios auf. Lesen »

    Rockzipfel: Stück für Stück zum Gesamtkunstwerk

    Der Luzerner und Wahlbasler Rockzipfel hat zwei Jahre Nerven, Schweiss und Herzblut in ein Mammutprojekt investiert. Nun ist das Werk abgeschlossen. Lesen »

  • btscene serials popular