• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • B-Sides: Navel statt Hlava

    Von    |   20. April 2008   |   2 Kommentare

    Da haben wir uns doch schon so auf Mantajochen, Alarm und Massenpanik, Random Toilet & Co gefreut – und jetzt das: All diese Bands gibt es gar nicht! Die gute Nachricht: Das B-Sides findet trotzdem statt.

    Don’t believe the hype! Natürlich haben wir, ebenso wie unsere findigen Leser, nie wirklich an dieses Programm geglaubt, obwohl die B-Sides-Veranstalter ihren verspäteten Aprilscherz mit minutiöser Liebe zum Detail zu vertuschen versucht haben – vom Pressetext bis hin zu den fingierten Myspace-Seiten der Bands. Hut ab vor diesem spitzbübischen Verwirrspiel mittels kreativer Fleissarbeit!

    Tatsächlich spielen am 13. und 14. Juni auf dem Krienser Sonnenberg: Navel, Botanica, Black Sun Productions, Vuneny, Stuurbaard Bakkebaard, Leech, Sinner DC, Easy Tiger, Kummerbuben, Kunz & Knobel, Lahar, Speck, Die Morlocks und El Ritschi.

    Zwar hat der Administrator das neue B-Sides-Programm noch nicht aufgeschaltet, doch wahrscheinlich liegt der noch mit einem Kater von der gestrigen Lucerne-vs-Switzerland-Sause im Bett.

    2 Reaktionen

    1. » B-Sides sagt A-Seiten den Kampf an | 78s - Das Magazin für bessere Musik
    1. #1 fischyou

      22:31 Uhr, 21.4.2008, Link

      cooler scheiss das.
      in holland gibts ein festival, das heisst „eier mit speck“.
      auch cooler scheiss das.
      speck ist cooler scheiss.
      und wer die neue platte von Combineharvester (marlon von speck, also cooler scheiss) nicht kauft, kriegt das „eier mit speck“-logo auf den arsch tätowiert.
      cooler scheiss das.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular