• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • B-Sides sagt A-Seiten den Kampf an

    Von    |   22. Mai 2009   |   0 Kommentare

    Das B-Sides-Festival setzt sich für die B-Seite ein. Das Engagement der Luzerner Veranstalter für die vernachlässigte und unterdrückte Seite geht so weit, dass A-Seiten systematisch zerkratzt werden.

    Auf das Programm des diesjährigen B-Sides, das am 12. und 13. Juni auf dem Krienser Sonnenberg stattfindet, haben wir bereits hingewiesen. Im Vorfeld des Festivals organisieren die Veranstalter verschiedenste „Aktionen gegen Seelenloses“.

    Einen ersten Angriff auf das Seelenlose, den Kommerz, die A-Seite oder wie man es auch immer nennen will, unternimmt das B-Sides mit der Ausstellung „A vs. B – Maschinen gegen Seelenloses“, die vom 23.5.-6.6. im Luzerner Kino Bourbaki zu sehen ist. Die Künstler Martin Gut, Lipp & Leuthold, Mathias Walther, Sebastian Wicki und Rolf Gisler haben eigens für die Ausstellung Maschinen angefertigt, die die B-Seite einer Schallplatte abspielen, während sie gleichzeitig die A-Seite zerstören.

    Am Tag der Vernissage findet im Bourbaki zudem die Plattentaufe der Compilation „Just B-SIDES“ statt, eine auf 200 Stück limitierte Doppel-LP, deren A-Seiten individuell zerkratzt wurden. Auf den beiden B-Seiten sind lauter fiktive Bands zu hören, die auf diese Aktion im Vorfeld des letzten B-Sides zurückgehen. Zu kaufen gibt es das gute Stück für 30.- an der Plattentaufe oder über den B-Sides-Shop.

    > Vernissage: Samstag 23.5, 20:00 @ Bourbaki; Live: Füfzgräppler, The Short Cuts & Hlava, danach Musik mit DJ Dominic Deville.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular