78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Song des Tages: Thurston Moore – Circulation

Von    |   19. Mai 2011   |   1 Kommentar

Sonic Youth-Frontmann Thurston Moore war mit Beck im Studio, um sein viertes Soloalbum einzuspielen. „Demolished Thoughts“ setzt auf harmonische Dissonanz.

Der Album-Opener „Benediction“ klingt ähnlich altersmilde wie J. Mascis jüngster Streich. Auch Thurston Moore greift auf seinem neuen Soloalbum „Demolished Thoughts“ (VÖ 20.5.) zur Akustikgitarre. Unterstützt von Geige, Harfe, Bass und Schlagzeug hat Moore neun Songs eingespielt, die ohne den Noise der Marke Sonic Youth auskommen. „Circulation“, das Matador Records vorab gratis vertickert, bietet dennoch einige Dissonanzen. Ein leicht verstimmtes Stück über den Menstruationszyklus.

Thurston Moore – Circulation

[audio:http://www.matadorrecords.com/mpeg/thurston_moore/thurston_moore_circulation.mp3]

> Albumstream „Demolished Thoughts“