• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Soundgarden – Black Rain

    Von    |   23. September 2010   |   6 Kommentare

    Die Soundgarden-Reunion trägt ab dem 24. September die ersten Früchte für Label und Band ein. Die Seattle-Grunger veröffentlichen eine Greatest Hits-Compilation namens „Telephantasm“.

    Heute gibt’s einen schlechten Song des Tages. Er soll einen edukativen Charakter haben. Einmal mehr wollen wir euch zeigen wie unlauter und unredlich Greatest Hits-Platten sind. Die Seattle-Grunger Soundgarden und ihr Label Interscope (Universal) veröffentlichen genau eine solche am 24. September. „Telephantasm“ heisst sie. Als Zückerchen winkt ein Outtakte aus den „Badtmotorfinger“-Sessions. „Black Rain“ heisst der Song und hat es zurecht damals vor fast 20 Jahren nicht aufs Album geschafft. Denn der Song ist schlecht. Was macht nun also das Label, sie schustern ein verkaufsförderndes Animations-Video und basteln ein shiny „Deluxe“-Paket drumherum. Die Kids werden es wahrscheinlich lieben. Und so machen die Band und das Label also Kohle mit bereits verkauften Songs und einem schlechten alten Song, den alle für neu halten.

    6 Reaktionen

    1. #1 Manuel

      08:00 Uhr, 23.9.2010, Link

      Autsch! Zuerst das difuse Rage-against-the-Soundgarden, dann der beschissene James Bond-Song und jetzt auch noch das… Hoch lebe Mudhoney!!!

    2. #2 Dominique Marcel Iten

      08:30 Uhr, 23.9.2010, Link

      Den Chris fand ich eigentlich mal ganz cool…

    3. #3 Klaus

      10:43 Uhr, 24.9.2010, Link

      Das ist kein schlechter Song, Jungs. Soundgarden haben in den 90er so getönt und wurden dafür geliebt und von Kritikern gelobt. Nun von ihnen etwas Neues oder Anderes zu erwarten, mag berechtigt sein, wird aber nicht eintreffen.

    4. #4 Mathias Menzl

      13:22 Uhr, 24.9.2010, Link

      @Klaus. Klar ist das der Soundgarden-Sound, am Sound gibts ja nichts auszusetzen, aber der Song ist nunmal schlecht. Er hats ja auch nicht auf „Badmotorfinger“ geschafft. Zurecht. Und damit nun den grossen Reibach machen zu wollen ist schlicht dreist.

    5. #5 Karl

      14:33 Uhr, 24.9.2010, Link

      Der Song kann nicht mit den besten von anno dazumal mithalten. Klingt nach düsterem End-Sechziger Depro mit dem Sound der 90er. Ist in der Tat das, was nachher mit Rage against the machine und Chris als Sänger herauskam.
      Der James-Bond Song von Chris Cornell war allerdings vom Song-writing eine wunderbare Nummer, da lass ich die Kritik nicht gelten.

    6. #6 Robert

      18:36 Uhr, 5.10.2010, Link

      Schlechter Song???
      Oh ihr armen spätgeborenen Indiekinder … ;)
      http://www.78s.ch/author/mathias/

      I LOVE IT!!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular