• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Indie-Institution Wolf Parade ist zurück

    Von    |   15. April 2008   |   2 Kommentare

    Die Indie-Supergruppe Wolf Parade ist zurück. Mit „Call it A Ritual“ feiert der erste Song des neuen Albums Premiere.

    Keine Band steht exemplarischer für „Kanadischer Indie-Rock“ als Wolf Parade. Die Band vereint Mitglieder von Handsome Furs, Frog Eyes, Swan Lake und Sunset Rubdown und bewegt sich im Umfeld von weiteren Indie-Acts wie Destroyer oder The New Pornographers. Für sich selber sind dies alles Klasse-Bands, aber Wolf Parade können getrost als Anführer des Rudels bezeichnet werden . Nach dem 2005er Album „Apologies to the Queen Mary“ kehrt diese Institution also zurück. Das bisher noch unbetitelte Album soll am 17. Juni erscheinen. (via)

    Wolf Parade – Call it a Ritual
    [audio:http://stereogum.com/mp3/Wolf%20Parade%20-%20Call%20It%20A%20Ritual.mp3]

    2 Reaktionen

    1. #1 bhlogiston

      20:46 Uhr, 16.4.2008, Link

      Superstimme. Klar. Und das Liedgut wie gewohnt. – Aber darf man fragen, warum Arcade Fire vergessen wurden? – oder gelten die als Indie-Pop oder als Indie ohne Rock??? ;)

    2. #2 Caroline Gimpel

      21:43 Uhr, 16.4.2008, Link

      bewusst weggelassen – kommerziell eine andere liga. aber was noch wichtiger ist: es gibt keine persönlichen verbindungen zwischen den genannten bands und arcade fire…

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular