• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Obskuradio: Les Sorciers

    Von    |   7. Oktober 2010   |   0 Kommentare

    Les Sorciers waren in den frühen 60ern die wohl virtuoseste Instrumental-Kapelle der Romandie. Leider war ihre Karriere zu Ende bevor sie richtig ins Rollen kam.

    Das Repertoire von Les Sorciers setzte sich anfangs vor allem aus Covers von Instrumental-Rock-Bands wie The Spotnicks und The Shadows zusammen. Das Quartett aus Lausanne begann schliesslich eigene Songs zu schreiben und gewann 1963 einen Bandcontest, der mit einem Plattenvertrag dotiert war. So konnten die Westschweizer beim französischen Label Barclay zwei EPs veröffentlichen, die mittlerweile für über 100 Euro gehandelt werden.

    Nach einigen Tourneen wurde die Band von Marschbefehlen und Studienplänen zerrissen. Trotz ihrer kurzen Karriere waren Les Sorciers Meister ihres Fachs. Besonders virtuos klingt die Gitarre von Michel Saugy, der damals wohl so etwas wie der Link Wray der Schweiz war. Nach dem Split startete Saugy in Quebec eine Solokarriere, worauf er in den 70ern in die Heimat zurückkehrte und Musikproduzent für Film und Fernsehen wurde.

    Les Sorciers – Cyclone

    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/10/Cyclone.mp3]

    Les Sorciers – Baya

    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2010/10/Baya1.mp3]

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular