• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • The Gaslight Anthem schwelgen in Jugenderinnerungen

    Von    |   17. Juni 2010   |   2 Kommentare

    Kann es sein, dass unverfälschte Rockmusik mittlerweile den Seltenheitswert eines von Hand geschriebenen Briefes erlangt hat?

    Kann sein. Doch da gibt es immer noch The Gaslight Anthem. Die treibenden Songs der Working Class Helden aus New Jersey lassen Skeptiker und Nostalgiker zugleich aufatmen. Die unter Punkriffs gelegten Texte von Brüllhals Brian Fallon erscheinen vor dem inneren Auge tatsächlich als handgeschriebene Notizen auf ölverschmierten Fresszetteln.

    Geschichten, die von nächtlicher Flucht in die grosse Stadt und Jugendliebe handeln gibt es auch auf dem dritten Streich von The Gaslight Anthem, American Slang. Das neue Album knüpft astrein an den auf dem Vorgänger (The ’59 Sound) herrschenden Grundton an. Brian Fallon und seine Bandkumpel scheinen trotz enormem Erfolg nach wie vor einer grossen verpassten Chance hinterherzulechzen. So tönen die Worte „But I am older now / And we did it when we were young“, die den Hörer nach einer knappen halben Stunde verabschieden, viel mehr nach Sehnsucht als nach Resignation.

    Noch schwieriger als auf den letzten beiden Alben stellt es sich heraus, einen Höhepunkt ausfindig zu machen. The Diamond Church Street Choir zeigt, dass die Band auch mit einem Pop-Anstrich ansehnlich bleibt. Die Intros von The Spirit Of Jazz und Stay Lucky sprengen jegliche Fassaden.

    Klar: The Gaslight Anthem sind immer noch stark springsteen-getränkt und der Titeltrack American Slang dröhnt in vorbildlicher Tom Petty-Manier aus den Boxen. Mit den immerwährenden Vergleichen haben sich die Youngsters schon längst abgefunden. Wir auch. Während ihrer Festivaltour ist auch ein Schweizer Abstecher an die Winterthurer Musikfestwochen vorgesehen. Wer sich an den letztjährigen Gig der Band im ausverkauften Mascotte erinnert, dürfte an dieser Stelle getrost einen Freudensprung machen.

    > The Gaslight Anthem, American Slang (SideOneDummy Records), VÖ: 18. Juni – Albumstream (via Rolling Stone)

    > The Gaslight Anthem @ Musikfestwochen Winterthur, 24. August, Steinberggasse, kostenlos


    YouTube Direktlink

    2 Reaktionen

    1. #1 Nina

      18:38 Uhr, 17.6.2010, Link

      Hm, bin bisschen entäuscht vom neuen Material.

    2. #2 fabuz

      09:18 Uhr, 18.6.2010, Link

      War ich anfangs auch. Doch ein paar Mal durchhören und dann hört sich alles schon anders an. An ’59 Sound kommt sie aber nicht ganz heran.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular