• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Seasick Steve – Diddley Bo

    Von    |   9. April 2010   |   0 Kommentare

    Seasick Steve verpackt seine Erinnerungen an alte Zeiten in erdigen Blues. Dass in 69 Lebensjahren so einiges passiert ist, hört man seinem neuen Album „Man From Another Time“ an.

    Anfang der 40er in Oakland geboren entdeckt der junge Steve Wold schon bald den Blues. Mit 13 Jahren büxt er von zuhause aus und zieht als Hobo quer durch Amerika. Auf der Suche nach Arbeit heuert er in den Sechzigern als Studiomusiker an, produziert Jahre später Releases von Modest Mouse und Bikini Kill und kann Janis Joplin und Kurt Cobain zu seinen Freunden zählen. Kaum zu glauben also, dass Seasick Steve erst 63 Jahre alt werden musste, bevor er 2004 sein erstes eigenes Album veröffentlicht.

    Auf Rykodisc ist Ende letzten Jahres „Man From Another Time“, die nunmehr vierte Platte von Seasick Steve, erschienen. Im Alleingang geschrieben, ohne digitales Equipment eingespielt und produziert, durfte einzig der schwedische Drummer Dan Magnusson einige Takte zur One-Man-Show beitragen. Entstanden sind karge, autobiografische Songs, die in rostigem Blues der Vergangenheit nachhängen.

    Im Song „Diddley Bo“ huldigt Seasick Steve einem Instrument, das aus nichts mehr als einem länglichen Brett und einer Saite besteht, gezupft und mit Bottleneck gespielt wird. „With only one string you can’t go wrong„, scheinen sich viele angehende Bluesmusiker gesagt zu haben, denen eine im Eigenbau angefertigte Diddley Bow den Weg zur Gitarre geebnet hat. Seasick Steve hält dem Instrument noch heute die Treue und entlockt seinem Einsaiter einen mitreissenden Groove und dies mit einer Gelassenheit, wie sie einem nur das Leben beibringen kann.

    Seasick Steve – Diddley Bo

    [audio:http://rykodisc.edgeboss.net/download/rykodisc/seasick_steve/diddleybo_manfromanothertime.mp3]

    Seasick Steve mit seiner „Diddley Bo“ live (@ Later with Jools Holland): 


    YouTube Direktlink

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular