78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Wochenvorschau für bessere Musik

Von    |   24. Juni 2013   |   0 Kommentare

Tipps für eine Woche voller besserer Musik. Diese Woche mit genesenen Sängerinnen und lustigen Hits. Zusammengestellt von Eva Hediger und Sabrina Stallone.

wochenvorschau

Montag, 24. Juni 2013
Vier Männer mit fettigem Haar, dunklen Sonnenbrillen und Flanellhemden. The Fresh & Onlys sehen aus als würden sie staubigen Garagepunk mit viel Verzerrer machen. Und zugegebenermassen, den machen sie ab und an auch mal. In der Regel aber halten sie sich an eine sonnige Lo-Fi-Pop-Linie. Die Band aus San Francisco spielt heute Abend im El Lokal.

Dienstag, 25. Juni 2013
Eine Menge Schweizer Musik, in Zürich, diesen Dienstag: Bit-Tuner im Helsinki, Al Pride im La Catrina, The Entry in der Chuchi am Wasser. Aussuchen und Haare schütteln.

Mittwoch, 26. Juni 2013
Shigeto statt Sushi! Für Freunde japanischer Leckereien gibt es am Mittwoch eine besondere Delikatesse: Der  Amerikaner Zach Saginaw alias Shigeto – japanisch für „Wachstum“ – hält im Luzerner Treibhaus und entzückt mit  elektronischen Soundkonstellationen.

Donnerstag, 27. Juni 2013
„Und so lachen wir uns ins Fäustchen darüber, dass wir heute noch ein Ticket kaufen können für ein Konzert, dem wir eigentlich längst nachtrauern müssten!“, schrieb Kollegin Wyss über das verschobene Konzert von Cat Power. Diesen Donnerstag findet es im Volkshaus statt. Endlich!

Freitag, 28. Juni 2013
So kühl wie nur Island sein kann: FM Belfast machen Electro-Pop, singen Phrasen wie «We are running down the street in our underwear» und sehen dabei superchic aus. Diesen Freitag DJ-setten sie im Hive Club zu Zürich.

Samstag, 29. Juni 2013
Das Debüt wurde von holländischen und internationalen Musikzeitschriften zum „Best Album Of The Year 2011“ gekürt. Gestärkt von so viel Lob sind Automatic Sam jetzt auf grosser Tour. Diesen Samstag halten die Musiker im El Lokal.

Sonntag, 30. Juni 2013
Letzter Festivaltag im Sittertobel: Am Sonntag kann das Zelt gemächlich zu den Klängen von Strozzini und Shout out Louds abgebaut werden.