78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Songs des Tages: Electric Guest – This Head I Hold / American Daydream / Troubleman

Von    |   30. April 2012   |   3 Kommentare

Electric Guest werden sich wohl schon bald als kleinster gemeinsamer Nenner in den Hitparaden einfinden. Sie sind die etwas cooleren Maroon 5 oder Gnarls Barkley in Neu. Danger Mouse am Produzentenpult sei Dank.

Etwas Electro-Pop, etwas 70er Jahre Sould-Funk und fertig ist der neueste Streich von Produzent Danger Mouse. Electric Guest sind Asa Taccone und Matthew Compton und kommen aus Los Angeles. Der Guardian bezeichnet sie als „cool, clever, calculating“. Sie schaffen den Tanz auf zwei Hochzeiten und könnten, je nach dem wie sich das Blatt wendet, entweder im Hipster-Sumpf vom LA Echo Park versinken oder aber zum Guilty Pleasure avancieren. Dasselbe Management wie Vampire Weekend und Jack White garantiert schon mal für Coolness. Das Video ist grosses Kino und „This Head I Hold“ wie auch die anderen beiden Tracks machen süchtig.