78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Song des Tages: loscil – Dub For Cascadia

Von    |   4. März 2010   |   0 Kommentare

Zeit für eine Verschnaufpause? loscil meldet sich in Zeitlupe zurück.

„Endless Falls“ hat Regentropfen auf dem Cover, beginnt mit Regentropfen und hört mit Regentropfen auf. Das fünfte Album von loscil bietet das, was man von Scott Morgan erwartet. Tropfenden Ambient, der klingt wie das Echo einer Clubnacht. Seit nunmehr zehn Jahren verabreicht der Produzent aus Vancouver seinen Hörern Valium in Form von in Watte gepackten Endlosschlaufen.

Eine Novität bietet „Endless Falls“ trotzdem: Erstmals ist auf einem loscil-Album eine Stimme zu hören. Daniel Bejar von Destroyer, der mit seiner famosen „Bay Of Pigs“-EP unlängst ebenfalls in ambienteske Gefilde abgedriftet ist, hat loscil auf dem letzten Stück der Platte seine Stimme geliehen. Das Album erscheint diese Woche bei Kranky. Eine kostenlose Kostprobe bietet „Dub For Cascadia“.

loscil – Dub For Cascadia

[audio:http://media.xlr8r.com/files/downloads/mp3s/04_Dub_for_Cascadia.mp3]