78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Pulp: Der beste Bond-Song, der nie einer wurde

Von    |   13. August 2008   |   6 Kommentare

Die übergangene Favoritin für den neuen Bond-Titelsong, Amy Winehouse, will ihren Song trotzdem veröffentlichen und beweisen, dass sie die bessere Wahl gewesen wäre. Unwahrscheinlich. Bei Pulp war das anders.

Die arme Frau Winehouse ist ganz schön beleidigt, dass ihr Jack White und Alicia Keys vorgezogen wurden (78s-Artikel mit Nostalgie-Voting). Sollte ihr Song tatsächlich besser sein als derjenige, der den neuen Bond-Film prägen wird (wobei auch dieser noch nicht öffentlich ist), so wäre sie beileibe nicht die erste, die einem schlechteren Song den Vortritt geben muss.

Für „Tomorrow Never Dies“ hatten die Verantwortlichen zahlreiche Titelsongs produziert, bevor sie sich für den uninspirierten von Sheryl Crow entschieden. Auf der Strecke geblieben sind damals die grossartigen Pulp um Jarvis Cocker. Jammerschade, wenn man sich dieses Intro ansieht.

[youtube oHpH-iziTho]

Das New York Magazine hat die fünf besten Bond-Songs aufgelistet, die’s am Schluss doch nicht geworden sind: Five Other Great Rejected Bond Themes.