78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

The Moment After The Show: Rockstars exposed

Von    |   28. Mai 2008   |   20 Kommentare

Unmittelbar nach der Show, wenn sie direkt von der Bühne kommen, erschöpft und euphorisiert, zeigen sich Rockstars von ihrer rohen Seite. Matthias Willi hat die Momente mit der Kamera eingefangen.

„The Moment After The Show“ heisst die Bilderserie des Basler Fotografen Matthias Willi mit rund 50 Aufnahmen von Künstlern direkt nach einem Auftritt. Die Bilder wurden am Rande des letzjährigen Montreux Jazz Festivals erstmals gezeigt. Vom 4. – 8. Juni werden die Bilder an der „Ping Pong Basel“, einer Nebenveranstaltung zur Kunstmesse Art Basel, erneut ausgestellt.

Zu sehen sind die Bilder im Ausstellungsraum M54 (an der Mörsbergerstrasse 54 in Basel), wo ausserdem neun weitere Künstler aus Miami und Basel ihre Werke ausstellen. Vorbeigehen lohnt sich also auf jeden Fall. Und wir freuen uns, als Vorgeschmack bereits hier die Bilder von Iggy Pop, Brian Molko (Placebo), Els Pynoo (Vive La Fête) sowie Joey Castillo und Josh Homme (QOTSA) zeigen zu dürfen.

Fotograf Willi über die Begegnung mit Iggy Pop, die er als die eindrücklichste von allen empfand:

„Ich war alleine in einem Raum backstage im Volkshaus ZH und habe auf Iggy gewartet. Dann kam er rein, liess sich auf einen Stuhl fallen und hat zu mir gesagt: „You got fuckin‘ thirty seconds…“.

Nach sechs mal Abdrücken hob er seine Hand und rief: „Stop!“ Ich hab mir kurz überlegt ob ich nochmals abdrücken soll, hab’s dann aber sein lassen. Weil Iggy so nah kommt irgendwie schon noch aggressiv rüber.“

Iggy Pop by Matthias Willi

Brian Molko by Matthias Willi

Els Pynoo (Vive La Fête) by Matthias Willi

Joey Castillo & Josh Homme (QOTSA) by Matthias Willi