78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Conan O’Brien, der Barbar?

Von    |   12. Mai 2008   |   16 Kommentare

Zwei Wochen ist es her, da haben wir den US-Talkmaster Conan O’Brien für seinen exquisiten Musikgeschmack (zu Recht) gelobt. Nun, dies hier verwirrt uns einigermassen:

[youtube TCbVat5vcbA]

Am Freitagabend waren tatsächlich Tokio Hotel bei Conan zu Gast, der sonst gerne Radiohead, Bloc Party, Arcarde Fire and the like bei sich empfängt. Und scheinbar war der Talkmaster sogar „restlos begeistert“ von den Jungs aus Magdeburg (immerhin bin ich jetzt nicht mehr der einzige, der eigentlich Radiohead gut mag und Tokio Hotel trotzdem verfällt).

Man mag von Tokio Hotel halten, was man will, aber dieser Auftritt ist tatsächlich eine kleine Sensation. Ritterschlag und Start zum US-Durchbruch in einem. So, Unterkiefer wieder hochklappen. Die Welt dreht weiter.