78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Winterthurer Musikfestwochen 2007

Von    |   4. August 2007   |   3 Kommentare

EODMDie schlechte Nachricht vorweg: Mike Pattons jüngstes Projekt, Peeping Tom, hat bekanntlich krankheitsbedingt die ganze Europatour abgesagt. Der Ersatz ist (nun) offiziell und kann sich hören lassen, schon letztes Jahr rocken sie in der Steinberggasse, die Eagles Of Death Metal

Zu den kostenpflichtigen Highlights zählen am Freitag (31.08.) die Young Gods und Kasabian (CH exklusiv); am Samstag (01.09.) eben die Eagels Of Death Metal und Turbonegro (CH exklusiv) unterstützt von den einheimischen Pornole und Navel. Den Abschluss machen am Sonntag (02.09.) Sophie Hunger, Anna Ternheim (CH exklusiv) und Lunik.

Nebst diesen Hauptkonzerten (VVK: Starticket) gibtz wie immer ein tolles Gratisprogramm und viele Parties und Konzerte in der clubbigen Peripherie. Bspw. A Few Good Men an der Funk Night (29.08.), Transmartha an der Winti Night (24.08.) oder radiQ aus Japan an der Electronic Night (23.08.).

Also es lohnt sich, mal das ganze Programm abzuchecken (die Winterthurer Musikfestwochen dauern schliesslich fast zwei Wochen!), in der Eulachstadt vorbeizuschauen und die einzigartige Konzertatmosphäre in der Steibi zu geniessen…