78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Böses Kid ganz gross

Von    |   26. Juli 2007   |   0 Kommentare

kidkan.jpgWo das Problem liegt, weiss ich nicht, die Lösung ist jedenfalls gefunden. Kidkanevil, Englands neuer Stern am Produzentenhimmel, hat mit „Problems & Solutions“ (First Word Records / RecRec) ein ganz feines Werk hingelegt, das erst noch Dilemmen löst: Der junge Londoner vermischt unverschämt die Verspieltheit von J Dilla mit der Hynotik von M.I.A., die Chrom-Hymnen von Madlib mit der Weite von RJD2. So stilvoll hat Club Sound schon lange nicht mehr getönt.