78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Zimmer frei: 78s-Motel

Von    |   4. Mai 2007   |   0 Kommentare

Morgen öffnet auf Kilometer 78 des Datenhighways das 78s-Motel seine Tore. Wöchentlich sperren wir einen mehr oder minder prominenten Gast mit Schreibzeug und bewusstseinserweiternden Substanzen in ein Zimmer und die werte Leserschaft darf sich samstäglich an den ungefilterten Pamphleten und Seelenstripteases ergötzen. Soviel sei verraten: Der erste Gast hat, wie es sich für einen Mittellandhiphoprocknroller gebührt, bereits erste Vandaleakte am Mobiliar verübt, mit dem übergrossen Kühlschrank der Motelsuite sowie Fluchwörtern um sich geschmissen und befindet sich nun in der Ausnüchterungszelle.