78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Kleines 1×1 des Britpop

Von    |   8. Januar 2007   |   0 Kommentare

Albarn (ganz rechts) mit neuer BandDie alten Haudegen von Cool Britannia, bzw. Battle of The Bands mitte der 90er Jahre haben scheinbar nichts verlernt, selbst wenn sie ihren musikalischen Horizont inzwischen erweitert haben (damit fallen Oasis schon raus, hier geht’s auch um zwei andere). Damon Albarn, Ex-Blur und Teilzeit-Gorrilla, will das Debutalbum seiner neuen Band The Good, The Bad and The Queen promoten. Also schnell jemanden dissen, Jarvis Cocker zum Beispiel, idealerweise über ein Massenmedium, den NME zum Beispiel. Fertig ist die Promosuppe.