• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alles zu ‘FörderBand’

    78s FörderBand: Framed Letter im Portrait

    Framed LetterFramed Letter ist im Rahmen vom 78s FörderBand der Region Nordwestschweiz die erst Band, die wir euch näher vorstellen. Die Combo aus Laufen (BL) spielt seit 2002 ihre Melodramatic Popular Songs.

    Was sind eure musikalischen Einflüsse?

    Tho: Hauptsächlich Bands von den nordischen Inseln.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?

    Jedes zusätzliche Konzert; jedes neue Kompliment; jede weitere Demo-CD; jedes neue Lied. All diese „kleinen“ Dinge bringen uns etwas weiter.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?

    Vernünftige(re) Musiksender aufschalten, weniger an Geldmacherei denken (Weniger aus dem Kopf und mehr aus dem Herzen handeln!).
    Es gibt nämlich noch andere Bands in der Schweiz ausser den Lovebugs.

    Welche Schweizer Bands würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?

    Bands, die ehrliche Musik machen; Bands, die Musik für sich schreiben und nicht fürs Publikum. Alle Bands aus dem Laufenthal (they’re all fuckin‘ talented!).

    Was geht momentan bei Euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?

    Die EP „Dinner in a Cemetery“ mit sechs Tracks erscheint Ende März/Anfangs April 2007.

    Was macht ihr neben der Musik?

    Trinken, Rauchen und Konzerte besuchen.

    Angenommen, ihr gewinnt das Voting in der Region Basel, was kann man von euch live auf dem Schiff Basel erwarten?

    Ein unvergessliches Konzert!

    78s FörderBand: Raptor Kit spielt mit Flink und Favez

    FlinkDie Würfel sind gefallen: Die Indie-Combo Raptor Kit, die grandiosen Sieger unseres Bandwettbewerbs 78s Förderband der Region Nordostschweiz , dürfen sich als Belohnung am 28. April 2007 auf ein Heimspiel im Salzhaus Winterthur freuen. Für ihren Knaller „I Don’t Want to be Your Friend“ haben 253 User gevotet. Laut Raptor Kit kann man sich auf eine äusserst attraktive Band freuen, welche einem einerseits knackige Rhythmen vor den Latz knallt, andererseits aber auch mit wunderbaren Melodien zu verzaubern gedenkt. Am selben Abend auf der Bühne rocken die Luzerner Flink (Bild), die mit ihrem zweiten Streich namens „Moog“ für Furore sorgen werden, und die Lausanner Emo-Rocker Favez. Also, nix wie fett in die Agenda eintragen.

    Die beste Band der Nordwestschweiz

    Unser Bandwettbewerb FörderBand geht in die dritte Runde (1. Runde Innerschweiz; 2. Runde Nordostschweiz). Die vier besten Bewerber aus der Region Nordwestschweiz stehen zur Wahl. Ihr bestimmt, wer gewinnt. Songs anhören und abstimmen (die Abstimmung läuft bis am 29. März, 18:00).

    Framed Letter – Lady Black (78s Interview mit Framed Letter)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/02/02titel02.mp3]

    Aiph – Baby I Like You (78s Interview mit Aiph)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/02/01babyilikeyou.mp3]

    Tunnelkid – Rick Moranis (78s-Interview mit Tunnelkid)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/02/02-rick-moranis.mp3]

    The Big Bang Boogie – Golden Days
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/03/goldendaysthebigbangboogie.mp3]

    [vote]6[/vote]

    78s-FörderBand Sieger Nordostschweiz: Raptor Kit

    And the winner is...Boah, das war ein Herzschlagfinale. Der Sieger des FörderBands in der Nordostschweiz heisst Raptor Kit. Erst in den letzten Minuten haben die Jungs die Konkurrenz von Schnitzer distanzieren können. 253 von 749 Stimmen haben Raptor Kit mit ihrem Song „I Don’t Want To Be Your Friend“ am Ende auf sich vereinen können, auf Platz zwei folgen Schnitzer mit 242, dann Unterwegs mit Urs mit 195 und zum Schluss Helicobakter mit 59. Wir gratulieren herzlich. Infos zum Siegergig folgen.

    78s FörderBand: Helicobakter im Portrait

    Helicobakter ist im Rahmen vom 78s FörderBand der Nordostschweiz die vierte und letzte Band, die wir euch näher vorstellen. Helicobakter aus Chur (GR) streut seit sechs Jahren progressiven Helicorock.

    Was sind eure musikalischen Einflüsse?

    Florian: Interessante Musik jeglicher Art wie z.B. Fugazi, Mars Volta, Radiohead, Smashing Pumpkins und viele mehr.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?

    Der Flitzer auf der Bühne beim Auftritt an der IGSA-WM letzten Sommer in Tomils (GR), scheinbar hat ihn unsere Musik inspiriert. Formell: 8. Platz am Web-Award in der Kategorie „Best Song“ von MTV Deutschland.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?

    Es sollte mehr spezialisierte Radiosender geben, die dann von einer bestimmten Musikrichtung viel mehr bieten könnten. Den MUSIKsender VIVA sollte es auch am Tag geben, nicht nur in der Nacht. Man sollte vor allem polarisierende Freaks fördern.

    Welche Schweizer Band würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?

    The Pets – ansprechende Melancholie, die unter der Zunge brennt. Oder Project 12a30 – verrückte Jungs mit unkonventionellen Ideen und Umsetzungsdrängen.

    Was geht momentan bei Euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?

    Wir starten das Jahr mit ein paar Konzerten und wollen es auch so beenden. Das nächste Highlight ist das Onstage-Festival am 24. Februar auf der Lenzerheide.

    Was macht ihr neben der Musik?

    Wir malen T-Shirts für unsere Fans und drehen tonnenweise Videos für VIVA.

    Angenommen, ihr gewinnt das Voting in der Region Zürich/Nordostschweiz, was kann man von euch live im Salzhaus Winterthur erwarten?

    Eine MASSENINFEKTION. Manche werden es aber erst Tage danach spüren.

    > Hier geht’s zum FörderBand und zur Abstimmung

    Die Nordostschweiz kann sich nicht entscheiden

    78s-FörderBand: Noch 8 Tage und keine Vorentscheidung in Sicht. Jetzt abstimmen!

    Vote Now!

    78s FörderBand: Unterwegs Mit Urs im Portrait

    Unterwegs mit UrsUnterwegs Mit Urs ist im Rahmen vom 78s FörderBand der Nordostschweiz die dritte Band, die wir euch näher vorstellen. Das Trio aus St. Gallen ist seit 2001 unterwegs mit Urs und praktiziert den deutschesten Rock aller Schweizer Bands.

    Was sind eure musikalischen Einflüsse?

    Urs: Unsere Einflüsse sind Tomte, die Sterne und The Cure.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?

    Mit Sicherheit die zweimalige Erstplatzierung in den Toxic.FM-Charts.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?

    Eine Änderung der Urheberrechte, die Abschaffung von Casting-Shows, und ganz im Allgemeinen wäre es schön, wenn es mehr Kulturförderung gäbe.

    Welche Schweizer Band würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?

    Da fällt uns spontan die Band unseres Freundes Andrija aus Buchs (SG) ein (Den Namen der Mucke hätten wir euch ja auch gerne geliefert, aber das scheint ein grosses Geheimnis zu sein.

    Was geht momentan bei euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?

    Im Moment schreiben wir vor allem neue Songs für die hoffentlich bald angegangene zweite Platte.

    Was macht ihr neben der Musik?

    Wir arbeiten alle im pädagogischen Bereich. Ausser Urs, der hält sich für elitär und studiert dazu noch nebenbei.

    Angenommen ihr gewinnt das Voting in der Region Zürich/Nordostschweiz, was kann man von euch live im Salzhaus Winterthur erwarten?

    Einen wunderschönen Abend mit hoffentlich mehr als drei Personen.

    78s-Förderband: Kopf an Kopf an Kopf

    Kopf an Kopf an KopfIm Voting um die beste Band der Nordostschweiz beim 78s-Förderband ist bald Halbzeit. Und das Rennen könnte spannender nicht sein. Die beiden Spitzenreiter Schnitzer (von 2 auf 1 vorgeprescht) und Unterwegs mit Urs (von 1 auf 2 zurückgefallen) liegen nur ein paar mickrige Stimmen auseinander, dahinter machen Raptor Kit mächtig Tempo. Für Nervenkitzel ist weiter gesorgt, denn es gilt: The winner takes it all. Für die anderen interessiert sich in einem Monat kein Schwein mehr.

    Vote or die!

    78s FörderBand: Raptor Kit im Portrait

    Unaufgeregtheit: Raptor KitRaptor Kit ist im Rahmen vom 78s FörderBand der Nordostschweiz die zweite Band, die wir euch näher vorstellen. Das Quartett Raptor Kit existiert seit vier Monaten und widmet sich dem typischen Raptor-Kit-Rabauken-Pop.

    Was sind eure musikalischen Einflüsse?

    Omar: Artic Monkeys, Art Brut, Blackmail, Black Rebel Motorcycle Club, Chokebore, The Cure, David Bowie, Death From Above 1979, Delbo, Disco Doom, Fotos, Gan Of Four, I Am Kloot, Joyce Hotel, Kante, Kate Mosh, Logh, Lou Reed, Madrugada, Mando Diao, Maximo Park, Muse, My Bloody Valentine, Nex Order, Pavement, Queens Of The Stone Age, R.E.M, Scout Niblett, She Wants Revenge, The Strokes, Sonic Youth, Talking Heads, Tocotronic, Tomte, The Walkabouts, We Are Scientists, The Yeah Yeah Yeahs.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?

    Wir haben endlich eine super Truppe gefunden, geben Gigs, schreiben Songs, und alle würden unsere Platte kaufen, wenn es eine gäbe.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?

    Dass Geld in „wahre“ Musik investiert wird und nicht in irgendwelche Produktärsche, Chancen für gute Newcomerbands erhöhen und mutigere Labels, die hiesige Bands signen und honorieren.

    Welche Schweizer Band würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?

    Disco Doom und Honey For Petzi.

    Was geht momentan bei euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?

    Proben, Proben, Proben; Gigs, Gigs, Gigs; Songs schreiben, EP aufnehmen und uns booken lassen.

    Was macht ihr neben der Musik?

    Pascal plant Farbenfabrikation, Omar spielt Gitarre, Dimitri spielt Gitarre, Leylah macht Fotos und Denis zeichnet Häuser.

    Angenommen, ihr gewinnt das Voting in der Region Nordostschweiz, was kann man von euch live im Salzhaus Winterthur erwarten?

    Eine äusserst attraktive (nicht nur wegen der Frau), ansehliche Band, welche euch knackige Rhythmen und rabaukenhafte Gitarren vor den Latz knallt, und euch trotzdem mit ihren wunderbaren Melodien verzaubert.

    > Jetzt abstimmen!

    78s-FörderBand: Die Zürcher schenken sich nichts

    Kopf an Kopf (Bild: pixelquelle.de)Das FörderBand Voting für die beste Band der Nordostschweiz hat schnell Fahrt aufgenommen. Wie wild wird da abgestimmt. Und im Moment sieht es nach einem engen Kopf an Kopf Rennen aus zwischen Unterwegs mit Urs und Schnitzer. In Lauerstellung dahinter Raptor Kit. Bald mit einer Überrundung muss dagegen Helicobakter rechnen. Nach dem langweiligen Start-Ziel-Sieg in der Innerschweiz freuen wir uns darauf, dass unser Zürcher 25-Tage-Rennen bis zum Schluss spannend bleibt.


    >> Vote or Die!

  • btscene serials popular