• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alles zu ‘FörderBand’

    Nur noch sechs Mal schlafen…

    sleep33.jpg…dann startet das grosse FörderBand-Finale. Vom 1. bis 14. August hast Du auf diesem Blog die Möglichkeit, die beste Newcomerband der Schweiz zu wählen.

    Im Rennen sind noch Fast Forest (Luzern), Raptor Kit (Winterthur), The Big Bang Boogie (Basel) und Soundscape (Bern).

    Die Siegerband gewinnt eine Single-Aufnahme in den Alterna Recording Studios zu Basel und einen Gig im Mascotte Zürich.

    Wer gewinnt?

    Nur noch sieben Mal schlafen…

    schlaf2.jpg…dann startet das grosse FörderBand-Finale. Vom 1. bis 14. August hast Du auf diesem Blog die Möglichkeit, die beste Newcomerband der Schweiz zu wählen.

    Im Rennen sind noch Fast Forest (Luzern), Raptor Kit (Winterthur), The Big Bang Boogie (Basel) und Soundscape (Bern).

    Die Siegerband gewinnt eine Single-Aufnahme in den Alterna Recording Studios zu Basel und einen Gig im Mascotte Zürich.

    Gute Nächte.

    Big Bang mit den Nude Honeys auf dem Schiff


    Was für ein Feuerwerk an sauglatten Bandnamen paart sich denn da am nächsten Mittwoch dem 23. Mai auf dem Basler Schiff? Ja genau, The Big Bang Boogie, haben mit ihrem Sieg beim 78s.ch FörderBand in der Region Nordostschweiz den Vorbandslot vor den japanischen Punkrockerinnen 54 Nude Honeys gewonnen. Das Line-Up garantiert eine geballte Portion Rock’n’roll und wenn ich mir die beiden Bandfotos oben so anschaue, dann spielt meine Phantasie grad etwas verrückt was mögliche Backstage-Szenarios betrifft.

    Hier nochmals der Siegersong von The Big Bang Boogie und ein Appetizer von den 54 Nude Honeys

    The Big Bang Boogie – Golden Days
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/03/goldendaysthebigbangboogie.mp3]

    > 54 Nude Honeys live im CBGBs

    Durchkentern mit 54 Nude Honeys

    japan22.jpg

    Die vier adretten Damen auf dem Bild sind nicht etwa gescheiterte Tischtänzerinnen, sondern die Girls von 54 Nude Honeys (Skydog Records). In gut einer Woche verzaubert die Trash-Tokio-Teenage-Punk-Band auch die Schweiz. 54 Nude Honeys spielen am Festival Patinoire du Littoral in Neuenburg, im Abart in Zürich und am 22. Mai auf dem Schiff in Basel. Dort wird auch The Big Bang Boogie, die Siegerband vom 78s FörderBand der Region Nordwestschweiz, im Vorprogramm dafür sorgen, dass das Schiff durchkentert. Mindestens.

    78s FörderBand: Statistik ist geil!

    Als ich noch klein war, wollte ich immer beim Bundesamt für Statistik arbeiten. Weil die, so dachte ich, nur jeweils am Ende des Jahres viel zu tun hätten. Nun, beim BfS bin ich zwar (noch) nicht gelandet, dafür bin ich 78s-FörderBand-Statistiker geworden. Und Zahlen sagen (oft) mehr als tausend Worte.

    kit22.jpg

    1. Raptor Kit/Winterthur: 253 Stimmen
    2. Schnitzer/Zürich: 242 Stimmen
    3. Unterwegs mit Urs/St. Gallen: 195 Stimmen
    4. Soundscape/Bern: 154 Stimmen
    5. The Big Bang Boogie/Basel: 141 Stimmen
    6. Goodbye Fairbanks/Bern: 139 Stimmen
    7. Aiph/Basel: 118 Stimmen
    8. Fast Forest/Willisau: 113 Stimmen
    9. Monorev/Thun: 60 Stimmen
    10. Helicobakter/Chur: 59 Stimmen
    11. Dizzy by Fortune/Bern: 48 Stimmen
    12. Lird Van Goles/Schwyz: 41 Stimmen
    13. Framed Letter/Laufen: 30 Stimmen
    14. Napkins/Sursee: 25 Stimmen
    15. Huck Finn/Luzern: 19 Stimmen
    16. Tunnelkid/Basel: 14 Stimmen

    Bislang haben am 78s FörderBand insgesamt 1651 User abgestimmt. Die höchste Voting-Zahl erreichte die Winterthurer Band Raptor Kit (Bild) mit 253 Stimmen, am wenigsten die Basler Tunnelkid mit 14 Stimmen. Neue Rockregion der Schweiz ist Zürich/Nordostschweiz mit 749 Votings. Zum Vergleich: Rockcity Luzern loste total ab: In der Innerschweiz wählten „nur“ 198 User ihren Favoriten.

    Doch die endgültigen Würfel sind noch nicht gefallen, die oben fettmarkierten Bands (Siegerbands der jeweiligen Region) messen sich im Herbst in der Finalrunde und wetteifern um einen Mascotte-Gig und eine Single-Produktion in den Alterna Recording Studios zu Basel.

    Weitere Informationen zum 78s FörderBand

    Raptor Kit auf der Überholspur

    Noch treten Raptor Kit am Samstag im Salzhaus in Winterthur als Vor-Vorband an. Doch wer die Band bereits live erlebt hat und das Songwriting kennt, weiss, dass der 78s FörderBand Sieger der Region Nordostschweiz bereits auf die Überholspur eingebogen ist.

    rap3.jpg

    So verwundert es nicht, dass die fünf Winterthurer am interessantesten Abend des Monats auf die Salzhaus-Bühne gebucht wurden. Zusammen mit Flink, der meist unterschätzten Band der Schweiz, und den Emo-Altrockern Favez werden die Freunde des angehärteten Indie-Rocks definitiv auf den Geschmack kommen. Nicht nur wegen den Spielzeiten lohnt es sich, früh zu erscheinen. Die Konzertlokalität wird wohl ausverkauft sein.

    Salzhaus Winterthur, Samstag 28.04.07, Türöffnung: 20:00 Uhr, Raptor Kit: 20:45 Uhr, Flink: 21:30 Uhr, Favez: 22:30 Uhr, ab 24 Uhr Indie-Disko.

    78s FörderBand: Monorev im Portrait

    Monorev ist im Rahmen vom 78s FörderBand Espace Mittelland die vierte und letzte Band, die wir euch näher vorstellen. Die vier Jungs rocken seit Oktober 2006 stilsicher in trendigen Indie-Gewässern.

    monorevweb2.jpg

    Was sind eure musikalischen Einflüsse?

    Timo: Vieles aus dem hohen Norden und von der Insel, zum Beispiel Mew, Kashmir und Radiohead.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?

    Die Eigenproduktion unserer EP, die wir nun in unseren Händen halten dürfen.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?

    Weniger Naivität seitens der Bands, keine „schweizer-ultra-clean-sooo-lieb“-Produktionen mehr und eine bessere Konzertkultur in der Stadt Bern.

    Welche Schweizer Bands würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?

    Solche, die dazu bereit sind, alles andere dafür aufzugeben.

    Was geht momentan bei euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?

    Im Sommer werden wir einige Konzerte spielen, im September beginnen wir mit den Aufnahmen zu unserem ersten Album.

    Was macht ihr neben der Musik?

    Studieren, arbeiten und uns natürlich aufs Musik machen freuen.

    Angenommen ihr gewinnt das Voting in der Region Bern, was kann man von euch live im Fri-Son erwarten?

    Eine der geilen Location entsprechende Performance.

    Hier gehts zum FörderBand und zur Abstimmung.

    Bärenkampf um Ruhm und Ehre

    Wer hat am Ende die Tatze vorn?Ab sofort noch exakt sieben Tage, dann ist auch beim FörderBand im Espace Mittelland Schicht im Schacht und wir kennen alle vier Regionensieger des 78s FörderBands, die dann um den schweizweiten Gesamtsieg kämpfen. In der aktuellen Ausscheidung hat sich aus dem zwischenzeitlich offenen Rennen ein Zweikampf entwickelt, ein enger Schlagabtausch zwischen Soundscape und Goodbye Fairbanks. Hier geht’s zur Abstimmung.

    78s FörderBand: Soundscape im Portrait

    Soundscape ist im Rahmen vom 78s FörderBand Espace Mittelland die dritte Band, die wir euch näher vorstellen. Die fünf Luzerner sind mittlerweile in Bern heimisch geworden, experimentieren seit 10 Jahren und gehören zu den progressivsten Bands der Schweiz.

    sound.jpg

    Was sind eure musikalischen Einflüsse?

    Thomas: Unsere Einflüsse reichen von A wie Arnold Schönberg bis Z wie 7Zuma7.

    Was war bisher euer grösster Erfolg?

    Als grösster nachweisbarer Erfolg kann der Gewinn der Sprungfeder im Jahr 2000 in Luzern bezeichnet werden. Im Grunde ist aber jeder aufmerksame Zuhörer ein grösster Erfolg.

    Drei Dinge, die ihr am aktuellen Musikbusiness ändern würdet, wenn ihr könntet?

    Die Wertschätzung der Konsumenten in Bezug auf die CD als Originaltoträger steigern. Punkt 1. In Bezug auf Live-Acts. Den Musikchef von DRS 3, ein staatlich subventionierter Radiosender, entlassen; oder das Budget für das Tagesprogramm streichen.

    Welche Schweizer Bands würdet ihr pushen, wenn ihr die Möglichkeit dazu hättet?

    Die, die es verdienen, müssen nicht zusätzlich gepusht werden. Was wiederum nicht heisst, dass die, die es nicht verdienen, schlechte Bands sind. Somit erübrigt sich die Frage, da wir nicht Bandnamen erwähnen möchten, die nachher zu Tode gepusht werden.

    Was geht momentan bei euch ab? Release oder kleine Tour in Planung?

    Für den Sommer 2007 ist die Aufnahme eines neuen Albums in Planung.

    Was macht ihr neben der Musik?

    Gratulation zu dieser spannenden Frage. Es scheint, als wolltet ihr es im Detail wissen: Schauspiel-, JazzschülerInnen, VeterinärmedizinstudentInnen, InformatikerInnen. Zudem frönt ein jeder seiner täglichen Alkohol- und Zigarettensucht.

    Angenommen, ihr gewinnt das Voting in der Region Bern. Was kann man von euch live im Fri-Son erwarten?

    Man darf ein nicht unabwechslungsreiches, ausgewogenes, tiefgründig verspieltes Konzert von einem gutgelaunten Soundscape erwarten, das sich schaurig freuen würde, endlich im Fri-Son spielen zu dürfen.

    Hier gehts zum FörderBand und zur Abstimmung.

    Bern, baby, Bern

    Die Berner machen uns Freude. Noch kein Voting im Rahmen des FörderBands ist so ausgeglichen verlaufen wie dasjenige zur besten Band aus dem Espace Mittelland. Zwar sind Goodbye Fairbanks aktuell Favoriten auf den Sieg, doch Soundscape und Monorev sind ihnen dicht auf den Fersen. Und Dizzy by Fortune bereits abzuschreiben, wäre törricht. In und um Bern ist noch alles drin, das zeigt auch die – sagen wir mal: engagiert geführte – Diskussion darum, für wen man abstimmen soll.

  • btscene serials popular