• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alles zu ‘EM-Song’

    Enrique Iglesias‘ „Can You Hear Me“ ist offizieller Euro-Song

    Da soll noch einer den Überblick behalten können: Nun ist also der ultimativ offizielle Euro 08-Song veröffentlicht worden. Er kommt von Enrique Iglesias und klingt grässlich. Lesen »

    Österreich: Sie kamen aus der Tiefe des Raumes

    Guter Fussball ist wie gute Musik: leidenschaftlich, druckvoll und treffsicher. 78s präsentiert die Teilnehmerländer der Fussball-Europameisterschaft von ihrer musikalischen Seite. Heute: Österreich. Lesen »

    EM-Song: „Hopp Schwizz“ heisst neu „Büstü Büstü“

    Lird van Goles aus Schwyz präsentieren mit „Büstü Büstü“ den bisher originellsten EM-Song. Lesen »

    EM-Song von Kutti MC, Heidi Happy, Baze! Die Hymne für die Kritiker?

    „90 Minute für mi“, der EM-Song von Kutti MC, Heidi Happy und Baze, soll der Anti-EM-Song schlechthin werden. So tönte es im Vorfeld der Veröffentlichung. Das Resultat ist aber mehr Kuschel-Kritik als Protest. Lesen »

    Oliver Pocher: Bringt ihn heim!

    Er hat es tatsächlich getan. Oliver Pocher hat Baschis „Bring En Hei“ übersetzt und zur EM-Hymne der deutschen Nationalmannschaft gemacht. Ein Making-Of gibt’s jetzt zu sehen. Lesen »

    EM-Song von Kutti MC, Heidi Happy, Baze. Das Making Of

    Jede Güggeli-Bude macht dieses Jahr ja einen EM-Song, nur die SRG macht keinen, sie schmeisst Baschis „Bring en hei“ in die Mikrowelle. Mondaine Recordings aus Luzern zeigt mit Kutti MC, Heidi Happy und Baze auf, wie’s besser ginge.
    Lesen »

    So muss der EM-Song 2008 klingen

    Haushoch überlegen waren Navel allen anderen Kandidaten in unserem Voting für den EM-Song 2008. Also haben wir Navel aufgefordert, den von 78s angeregten Song „Sucker Star“ tatsächlich aufzunehmen. Navels Manager, Chrigel Fisch, der nach eigener Aussage als einziger in der Navel-Crew überhaupt eine Ahnung von Fussball hat, hat uns geantwortet:

    141 Votes für den Navel-EM-Song „Sucker Star“ . 11 Gründe, die dagegen sprechen … und gleichzeitig für ein Machwerk aus Zürich / Leutschenbach:

    Ein schweiznationaler EM-Song muss:

    1) … Beni Thurnheer gefallen. „Läckmir am Tschöppli, das fetzt aber, Sven! Sven? Weisch no, wie bi de Roulling Schtones? Sven, Läck!“

    2) … von Chris von Rohr produziert sein: „Föck, das rockt aber, au ohni Dräck! Uffem Kunschtraase gits jo au kei Dräck, nouwootaimiin oder?“

    3) … muss der Glanz & Gloria-Moderationspuppe gefallen: „Megatoll! Isch das dä Schtress oder der Baschi?“

    4) … muss Hakan Yakin gefallen: „Hey Muri, tschöss, isch das de DJ Antoine oder so House oder was?“

    5) … muss Köbi Kuhn nicht unbedingt gefallen: „Wüssed Si, mit Beatmusig hanni no nie öppis chönne aafange. Aber wenn’s dä Junge gfallt….“

    6) … muss dafür schweiznationale Gefühle generalmobiliseren bzw. auf den Rängen Sprechchöre wie „Köbi’s Leute siegen heute“,“Blocher for Nazi-Trainer“ oder „Sieg, hey!“ auslösen.

    7) … muss also auch im hinterletzten Ürner Chrachen in der Tankstellen-Cafeteria beim 9-Uhr-Pausen-Kaffi funktioneren. Deshalb: Handörgeli-Solo. Oder Bernhard Russi im Duett.

    8) … muss einen simplen, aggressiven Mitgröhl-Refrain haben, Vorschlag: „D’Nazi bringts, und mir sind Kings / Schleich di Gessler, Tell is back / 1291, 2008: Wien, bisch parat?“

    9) … muss ein Skandälchen auslösen, Blick-Schlagzeile: „EM-Songwriter gesteht: Ich habe in den Pausentee gebrünzelt“ oder „Ich habe im Studio onaniert! (und dabei an Mona Vetsch gedacht)“

    10) … muss kompatibel sein als Erkennungsmelodie für Sven Epinays neue Samstagabend-Unterhaltungskiste „Sventilator

    11) …. darf die Grenzen des Schweizerlandes nie verlassen.

    gezeichnet: Chrigel Fisch

    Oje, die Österreicher!

    alo.jpgDie Band „Alone“ (Bild!) aus Österreich holt mit dem Song „Wir geben uns die Kugel“ bestimmt den Titel für den hässlichsten EM-08-Song.

    Achtung Gefahr: Reinhören.

    Zum Glück gibts da noch das Traum-Trio Kutti MC, Heidi Happy und Baze.

    Gottseidank.

    Ja nicht die Deutschen

    Hoffentlich kommen nach dem Traum-Trio Kutti MC, Baze und Heidi Happy nicht auch noch plötzlich die Deutschen auf die Idee, einen EM-Song zu produzieren. Was bereits vor 14 Jahren in die Hosen ging, klappt auch heuer nicht.

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=bN-xfsGDBd4[/flash]

    EM-Song auch von Navel?

    Navel by Magnus WinterDass Kutti MC, Baze und Heidi Happy an einem gemeinsamen EM-Song arbeiten, haben wir euch schon verraten. Wenn wir nun aber nochmals auf unser Voting von damals schauen, dass sehen wir klar: Die Welt will einen EM-Song von Navel, der Rock-Urgewalt aus dem Baselbiet, die bei jeden Laktattest die gesamte Schweizer Fussball-Nati abhängen würde. Navel haben den Ball bereits aufgenommen und versprechen: „Wenn wir [das Voting] gewinnen, gehen wir ins Trainingslager mit Mladen Petric und Ivan Ergic. Und dann ins Studio mit Zinedine Zidane.“

    Meine Herren und die Dame von Navel: Das Voting habt ihr längst sowas von gewonnen, jetzt wollen wir Taten sehen und krachende EM-Sounds hören. Wir wollen „Sucker Star“ von Navel (und 5% an den Tantiemen)!

    12
  • btscene serials popular