• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Video

    Azad mit Gentleman

    Apropos Azad. Seit heute ist das neue Video Zeit Zu Verstehen (feat. Gentleman) des im Dezember erscheinenden Albums „Blockschrift“ (Bozzmusic/Universal) im Netz. Eigentlich wollte der Bozz erst ein neues Mixtape veröffentlichen, das schon länger in der Pipeline steht. Aber wegen des enormen Erfolgs seiner ersten Nummereins Prison Break Anthem (feat. Adel Tawel), die ihn auch ausserhalb der Szene bekannt machte, schiebt der Frankfurter Bruder nun sein 6. Album dazwischen, um den Hype auszunutzen. Ab 30. November gibts die Single übrigens in allen Downloadshops.

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=lePz27U8D5k&feature=related[/flash] 

    Jeder mit jedem

    Letzte Woche endlich einmal den enttäuschenden Streifen „Marie Antoinette“ gesehen. Der ist von Sofia Coppola. Die ist mit Thomas Mars zusammen. Der ist Sänger von Phoenix. Phoenix haben ihre Kumpels von Indie-Air schon als Tourband begleitet. Air schrieb den Soundtrack zu „The Virgin Suicides“. Dort spielt Robert Schwartzman mit. Der ist Sänger von Rooney (er heisst dort Robert Carmine). Und Bruder von Jason Schwartzman. Dieser ist der frühere Schlagzeuger von „California“-Dudeler Phantom Planet und verkörperte in „Marie Antoinette“ Louis XVI. In dem Film also, der ja eben von Sofia Coppola, seiner Cousine, gedreht wurde. Und die war früher mit Spike Jonze verheiratet. Der dieses wunderbare Video dieser einst wunderbaren Band gedreht hat.

    Herrlich diese Verstrickungen, nicht? Weiss jemand weiter?

    Rückblende: Sugarhill Gang „Rapper’s Delight“

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=XHyyeYpTuno[/flash]

    Radiohead-TV: was bisher gezeigt wurde

    Ich bin sicher nicht der einzige, der weder auf www2.radiohead.tv noch auf www.radiohead.tv nicht über ein schwarzes Bild hinausgekommen ist. Angeblich wird dort ab und an auch etwas gezeigt. Was dort seit dem 8. November so geschau, das könnt ihr hier nachschauen – natürlich ohne Gewähr auf Vollständigkeit.

    Radiohead: Testwebcast

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=3etGst-XSIo[/flash]

    Radiohead cover Björks „Unravel“

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=k7h_E58fPmo[/flash]

    Radiohead covers New Order „Ceremony“

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=mojJSYSjP18[/flash]

    Radiohead – „Reckoner“ (Live in the Studio)

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=Bj_HU-RCWEU[/flash]

    Radiohead covers The Smiths „Headmaster Ritual“

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=yjnGESlRNXk[/flash]

    Rock Stars & Pu$$ies

    I) Vor allem für Nerds


    Die diese Woche ausgestrahlte South Park Episode Guitar Qeer-o oszilliert nicht nur zwischen Product Placement Inszenierung und Satrie zum dritten Teil der Game’n’Gadget-Serie Guitar Heroes, sondern erzählt auch die altbekannte Story von Aufstieg, Trennung, Fall und anschliessender Reunion einer Band. Damit die Allegorie auch „greift“ wird schon bald auch Heroin Hero gespielt, danach folgt üblicherweise Rehab Hero. Ob’s diesmal auch für einen Emmy reicht, bleibt aber zu bezweifeln… Bis die Episode bei uns (mit katastrophaler Synchronisation) ausgestrahlt wird, dauertz sicher noch ein Jährchen, deshalb hier die Torrents:
    RealPlaya – Torrent 
    AVI – Torrent 
    Was ist (Bit) Torrent?

    (viá)

    II) NSFW
    bangerscash.jpgwie das ja heutzutage heisst, also not safe for work, aber wir haben glücklicherweise Wochenende:
    Die Urheber des besten Hip Hop Albums der letzten Jahre (YOYOYOYOYO), also Spank Rock (natürlich!), haben sich mit einem frechen Bürschchen namens Benny Blanco zusammengetan und sind nun Bangers & Cash, die wohl best-klingende Verarsche rund ums Hip Hop Biz. Vor einigen Wochen hatten sie ne geile Downloadaktion über Myspace (nachholen darf man hier, bitte auch das Artwork bewundern, übrigens gibtz das ganze nun auch als EP). Diese Woche ist nun ihr erstes Video erschienen: Pu$$y. Brachialer Sound, archaische Lyriks und dazu adäquate Animationen von Splunny. Leider scheint aber WordPress noch nicht Imeem-kompatibel zu sein oder ich checks einfach nicht. Deshalb hier einfach der Link (man kann dieser ungewollten Nicht-Einbindung auch ihre positive Seite abgewinnen…)
    Spank Rock & Benny Blanco are Bangers & Cash – PU$$Y

    (viá)

    Roc Boys inna building

    Das Album ist draussen. Und die Konzerte seiner 5-City-Tour waren in einer Minute ausverkauft. Falls Jay-Z zum zehnten Mal die Spitze der US-Charts erreichen sollte, wäre ist er besser als Elvis. Doch der wahre Gipfel: die einzelnen Songs von „American Gangster“ (Universal) sind in keinem Downloadshop erhältlich, da der Gipfelstürmer sein Konzeptalbum nur als ganze Story, sprich ganzes Album veröffentlicht. Filme würden schliesslich auch nicht Szene für Szene verkauft. Stimmt. Und sonst gibts ja noch das neue Video von Roc Boys (And The Winner Is…)‘ als Single.

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=8gb6qm_tWE4[/flash]

    Neues Fanta4-Video: Wer hat’s erfunden?

    Ein Schweizer, natürlich. Die Fantastischen Vier haben per Wettbewerb ein Video zu ihrem neuen Song „Ichisichisichisich“ gesucht – und sind in der Schweiz fündig geworden. In Thun bei Sascha Kämpf von pixelbar.ch. Für sein ziemlich abgefahrenes Video kassiert der Gewinner satte 44’444 Euro und wird als Macher des offiziellen Videos ordentlich Aufmerksamkeit erhalten. Recht so.

    Zum Video

    Rückblende Vol.1: Françoise Hardy „Träume“

    [flash]http://youtube.com/watch?v=Tj6nhulVnwc[/flash]

    Der Superantiheld ist zurück

    Baby Cakes is back and he’s about to reach superstardom. Feine Reime hat er uns mitgebracht, nach „Role Play Tournament“ ist dem nachdenklichen Fleischkloss mit „Group Therapy“ ein weiterer Instantklassiker gelungen.

    >>> Video – Baby Cakes „Group Therapy“<<<

    (Wer sich dieses Video nicht ansieht, begeht den vielleicht grössten Fehler seines Lebens. But always remember: Just close your mouth when you eat shit.)

    Deine Lieblingsrapper: All in one

    Deutschland hat eine Antwort auf auf Aries Spears gefunden. Der Mann mit Namen Blumio gibt sich aber nicht mit Imitieren zufrieden, die „Japse des Bösen“ schreibt auch selber Texte. Nur an den King wagt er sich nicht ran. Ausharren lohnt sich trotzdem.

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=qkKj9DlNM5U[/flash]

  • btscene serials popular