• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Shorties

    Wanted: Sommerhit 2011

    Sommerhits sind gehasst und geliebt zugleich. Meistens trällert man sie Anfang Jahr genüsslich vor sich hin, spätestens im August sind sie dann verhasst wie Mücken im Schlafzimmer. Und: Man kann sich so schön darüber streiten. Darum suchen wir zusammen mit DRS Virus, 20min, joiz und Aightenossen.ch den Sommerhit 2011. Und ihr entscheidet, welcher der grösste Hit des Jahres ist. > Alles weitere zum Sommerhit-Voting gibts hier.

    Björk – Crystalline

    Es gibt einen neuen Track von Björk: „Crystalline“ soll am 30.06. erscheinen. Björk macht, was Björk macht, nach hintenraus wirds ziemlich Aphex-Twinig. Anzuhören bei Disco Naïveté.

    Liebe upc Cablecom

    Liebe upc Cablecom. Wir von 78s verwenden den Ausdruck „Heisser Scheiss“ schon viel länger als joiz. Nehmen sie uns jetzt das/vom Internet weg? Und einige Mitarbeiter von 78s sind sogar schon über 30 Jahre alt? Müssen wir uns jetzt sorgen machen? Brauchen wir professionelle Hilfe? Sind wir womöglich ewig jung? Und verdorben? Und kein gesellschaftlicher Mehrwert?

    Elbow kommen ans For Noise

    Der Musikgott zeigt Erbarmen: Elbow spielen in der Schweiz diesen Sommer doch nicht nur vor Teenies in St.Gallen, sondern auch hier.

    You can’t bullshit a bullshitter

    Ein Booker in San Francisco twittert die schrägsten und lustigsten Anfragen von Bands. Meine Damen und Herren: Folder Rock.

    Arctic Monkeys gone Piano

    Arctic Monkeys gone Piano

    Morrissey is back: Drei neue Songs

    Morrissey hat heute bei BBC2 drei neue Songs performt. Ein guter Geist hat „Action is my middle name“, „The Kid’s a Looker“ und „People are the same Everywhere“ zu Soundcloud hochgeladen, bei Dangerous Minds können sie angehört werden. Solide Moz-Kost, die Lust auf mehr macht.

    Lady Judas

    „Wir verehren, was böse ist. Es moralisiert nicht, es ist auch nicht im Recht, aber es verspricht ein wildes, heftiges, lautes Leben“ (Die Zeit). Double Bass meets Euro-Disco in einem gelungenen Mash-Up.

    Die Google-Gitarre für die Ewigkeit

    Zum 96. Geburtstag von E-Gitarren-Pionier Les Paul hat Google sein Logo in eine bespielbare Gitarre verwandelt. Wegen des grossen – Achtung, haha – Echos bleibt das gute Stück auf einer eigenen Seite erhalten.

    Stars auf Anfang: The Bedroom Demos

    Das ewige „In Our Bedroom After War“ bei der Entstehung: Hier den ersten Klangversuchen lauschen.

  • btscene serials popular