• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Obskuradio

    obskuradio: Telex

    Kann sich noch jemand an Telex erinnern? Nein, nicht das Textübermittlungssystem aus der Steinzeit der Telekommunikation, sondern die belgischen Elektropioniere aus dem Neolithikum der elektronischen Musik. Lesen »

    obskuradio: Brainticket

    Brainticket war eine internationale Truppe, die Anfang der 70er vom belgischen Multiinstrumentalisten Joel Vandroogenbroeck gegründet wurde. Die Musik des paneuropäischen Kollektivs, in dem auch einige Schweizer mitwirkten, war so dröge wie der Name des Bandleaders. Lesen »

    obskuradio: The Great Scots

    scots.gifWährend sich die frühen Beatles in adrette Einheitsanzüge kleideten, trugen Paul Revere & The Raiders auf der anderen Seite des Atlantiks Unabhängigkeitskriegs-Uniformen. Die Beatkapelle mit der wohl lächerlichsten Banduniform waren The Great Scots. Doch offenbar lässt es sich in Schottenröcken ganz prima rocken. Diese Jungs waren tight.

    The Great Scots – „Ball In Chain“
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/01/the-great-scots-ball-in-chain_128.mp3]

    The Great Scots – „Lord I’m So Lonely“
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/01/the-great-scots-lord-im-so-lonely_128.mp3]

    obskuradio: Titelmelodien mit Drive

    Die Titelmelodien von TV-Serien sind auch nicht mehr das, was sie einmal waren. Die 60er und die 70er waren die goldenen Dekaden der Crime- und Suspense-Soundtracks, so auch im deutschen Sprachraum. Die TV-Serien dieser Zeit vertonten Fahndungsabenteuer und Verfolgungsjagden mit Surfgitarren, Hammondorgeln und Analog-Synthies a gogo. Die folgenden drei Titelmelodie-Juwelen finden sich auf der Compilation „Give Peas A Chance“, die Soundtrack-Trouvaillen aus der Blütezeit der Polizeiserien versammelt:

    George Fenton & Ken Freeman – „Mobil Unit“ (Spiegel-TV)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/01/george-fenton-ken-freeman-mobil-unit_128.mp3]

    Freddy Gigele – „Polizeinotruf 110“
    [audio:http://www.78s.ch/freddy-gigele-polizeinotruf-110_128.mp3]

    Fred Berlipp Band – „Crime In Beat“
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2008/01/fred-berlipp-band-crime-in-beat_128.mp3]

    obskuradio wünscht frohe Weihnachten

    The Sonics – „Santa Claus“ (1965)
    [audio:http://armagideon-time.com/files/1219/The_Sonics_-_Santa_Claus.mp3]

    obskuradio Vol. 33: H.P. Lovecraft

    Der Schriftsteller H.P. Lovecraft ist der Begründer der modernen Horrorliteratur, die Band H.P. Lovecraft gehört zu den Pionieren Acid Rock. Da psychedelische Spielarten gegenwärtig ein Revival feiern, kann man den Sound von H.P. Lovecraft heute nicht mehr ganz so einfach als Hippiescheisse abtun, wie auch schon. Man könnte H.P. Lovecraft zur Zeit wohl als die neuen Psych-Hipster aus San Francisco verkaufen und niemand würde merken, dass diese Band bereits 1969 das Zeitliche gesegnet hat.

    H.P. Lovecraft – „Blue Jack Of Diamonds“
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/12/hp-lovecraft-blue-jack-of-diamonds_128.mp3]

    obskuradio Vol. 32: Stand By Me

    Nach zwei Wochen Sendepause meldet sich obskuradio mit Sweet Soul Music zurück.

    Barbara Lewis‘ Stimme war so smooth wie Seide. An der Seite der legendären Dells sang sie sich anfangs der 60er in die Billboard Charts, wo sie öfters zu finden war, bis sie sich in den 70ern aus dem Showbiz zurück zog. Dass die Arctic Monkeys ihr „Baby I’m Yours“ gecovert haben ist erstaunlich und trotzdem verständlich, denn wer kann einer solchen Stimme schon wiederstehen?

    Barbara Lewis – „Stand By Me“ (Orig. Ben E King)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/11/barbara-lewis-stand-by-me_128.mp3]

    obskuradio Vol. 31: The Big Bamboo

    Zweideutige Texte gehören zum Calypso wie Kokosnüsse zur Karibik. Ebensowenig wie im Calypso-Song „Don’t Touch Me Tomato“ von Tomaten die Rede ist, ist mit „The Big Bamboo“ ein grosser Bambus gemeint. Der Calypso-Klassiker wurde vom Duke Of Iron auf Trinidad geschrieben und wanderte von dort nach Jamaika und auf die Bahamas, wo „The Big Bamboo“ über sich hinauswuchs. In Nassau benannte man den grössten Nachtklub nach dem Song, da konnte die Hausband natürlich auch nicht anders als The Big Bamboo Orchestra heissen.

    The Big Bamboo Orchestra – „The Big Bamboo“ (1961)
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/11/01-big-bamboo-orchestra-the-big-bamboo_192.mp3]

    obskuradio Vol. 30: Ricky Nelson

    Ricky Nelson war einer der ersten Teenage-Stars. Klein Ricky erlangte Anfangs der 50er in den Fernseh- und Radioshows seiner Eltern Berühmtheit, bevor er 1957 als 17-Jähriger seine Karriere als Sänger begann. Mit zuckersüssen Balladen und energetischem Rockabilly wurde Nelson vom Teenage-Star zum Teenage-Idol. Kris Kristofferson nannte ihn den „Kronprinzen des Rock’n’Roll“, der King himself sagte über ihn: „If James Dean sang, he would sound just like Ricky Nelson.“

    Ricky rockin‘: „Stood Up“
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/10/01-ricky-nelson-stood-up_128.mp3]

    Ricky croonin‘: „Sweeter Than You“
    [audio:http://www.78s.ch/wp-content/uploads/2007/10/01-ricky-nelson-sweeter-than-you_128.mp3]

    obskuradiotelevision: Waheed Murad

    [flash]http://www.youtube.com/watch?v=2aoGlyfIdy0[/flash]

  • btscene serials popular