• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alle 2239 Artikel von Mathias Menzl

    Pearl Jam

    Acht Jahre lang haben Pearl Jam kein Musikvideo mehr gemacht, aus Protesthaltung gegen die kapitalistische Populärkultur. Pearl Jam sahen sich immer als Protestierende im System. Wahrscheinlich wegen ihrem schlechtem Gewissen, versuchten sie sich gegen gewisse Mechanismen zu sträuben. Eine Protestform war eben die Boykottierung der MTVsierung. Dass sie damit allerdings wohl einen Nulleffekt erzielt haben, scheint selbst ihnen klar geworden zu sein. Aber Prinzipienreiter soll man nicht irritieren. Die Free-ware-Community hat es Pearl Jam nun aber ermöglicht an der Videoclip-Kultur teilzunehmen bei gleichzeitiger Boykottierung der kapitalistischen Strukturen. Ihr neues Video zu „Life Wasted“ ist frei downloabar und auch sharebar dank einer Creative Commons Lizenz. (welch schöne eingedeutschte Anglizismen). Angeblich sind sie die erste „grosse“ Band, die von dieser Lizenz Gebrauch macht.

    Das Video ist nun nicht grad der Brüller. Die zynische Bemerkung, dass sie besser bei ihrer Protesthaltung geblieben wären, unterlasse ich hier mal. Zumindest wird jetzt klar, woher das hässliche Inlay-Bild (Das Bild in der CD-Hülle drin), das sehr stark an Lordi erinnert, herkommt.

    Life Wasted (Video)

    Musik-Klatsch

    Tja, und während David mit Phoenix seinen Hangover kuriert, turtelt Phoenix-Sänger Thomas Mars mit der Regisseurin Sophia Coppola in Paris rum. Ungerechte Welt sag ich dem.

    Björn Kleinhenz

    Und weil David vorher schon eine Lanze gebrochen hat für die meiner Meinung nach eher mediokren Manana, möchte ich auf den Support-Act der Basler am Samstag in der Scala in Wetzikon verweisen: Björn Kleinhenz. Ein Singer/Songwriter, wobei heutzutage sagt man dem wohl eher „Indietronic“ aus Schweden mit „klein“ im Namen aber grossem Herz. Hier entlang bitte für Hörproben: MySpace.

  • btscene serials popular