• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Alle 513 Artikel von Marco Durrer

    Schön war’s…

    Konzertberichte sind unnötig, weil sie – je nach Geschmack – von Belanglosem handeln oder zu spät erscheinen, und der Leser genau diesen denkwürdigen Abend schweren Herzens verpasst hat. Aber greifen nicht gerade sie nach dem Kern, nach der Bestimmung von Musik? Lesen »

    Phosphorescent erhellt die Herzen

    Matthew HouckDer in Brooklyn residierende Troubadour Matthew Houck hat sich klammheimlich zu einem der ganz grossen Singer/Songwriter gemausert. Sein bereits letzten Herbst erschienenes drittes Album „Pride“ wächst noch immer. Lesen »

    Betörender LoFi-Folk im Doppelpack

    alelamarissatogether.jpgIst zwar schade, dass Bad Bonn nicht in Zürich liegt, aber zum Glück gibt’s ja noch das El Lokal. Dort werden am Wochenende mit Alela Diane und Marissa Nadler gleich zwei ganz besondere Ohren- und Augenschmäuse serviert. Lesen »

    Dub Spencer: Die Wucht der Bässe

    Vor kurzem sind Dub Spencer & Trance Hill von ihrer zweiwöchigen Dub-Mission aus Deutschland zurückgekehrt. Wir wollten von Bassist Masi Stalder wissen, ob sie erfolgreich war und was am Dub so fasziniert. Lesen »

    Zurück zu verlorener Schönheit mit July Skies

    Einen besonderen künstlerischen Anspruch hegt der Brite Antony Harding. Als July Skies versucht er, Landschaften und Stimmungen des nachkriegszeitlichen England musikalisch zu konservieren. Lesen »

    Besser schlafen mit Wixel’s Wim

    Gerne wird diese Art von Musik als langweilige Schlaftablette abgestempelt. Und genau das möchte der Belgier Wim Maesschalck mit seinem neu gegründeten Label bewirken. Lesen »

    Gregor Samsa’s musikalische Verwandlung?

    gregorsamsacut.jpgGregor Samsa heisst nicht nur der bemitleidenswerte Käfer in Franz Kafkas „Die Verwandlung“, sondern auch eine New Yorker Postrock-Band. Und auch diese scheint für’s zweite Album zumindest ansatzweise eine Metamorphose durchlebt zu haben. Lesen »

    Glänzende Schattenseite des Jazz

    Da scheint einer auf den Geschmack gekommen zu sein. Als Ausgleich zu seinen ungeniessbaren Breakcore-DJ-Sets arbeitet der Niederländer Jason Köhnen (aka Bong-Ra) mit dem Multimedia-Tüftler Gideon Kiers als The Kilimanjaro Darkjazz Ensemble fleissig an der Perfektionierung ihres cineastischen Mystik-Jazz. Lesen »

    The Dø: Nicht bloss nett anzuschaun

    thedoFalls es jemand noch nicht mitgekriegt haben sollte: Mit The Dø ist momentan ein besonders heller Komet am folkrockigen Indie-Himmel zu entdecken. Noch ist unklar, ob er sich zum Fixstern entwickelt oder nur eine schöne Sternschnuppe bleibt. Lesen »

    Silver Mt. Zion: „We want punks in the palace!“

    silvermtzion– „‚Cause punks got the loveliest dreams.“ Die wohl eindringlichste Postrock-Band der Gegenwart fand nach exzessivem Touren mal wieder Zeit für’s Hotel2Tango und legt am 10. März ein weiteres episches Manifest vor. Und verbessert damit einmal mehr die Welt. Lesen »

  • btscene serials popular