• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Suchresultate für wolf gang

    Temporär beste Band der Welt®: Odd Future Wolf Gang Kill Them All

    Die elfköpfige Hiphop-Crew Odd Future Wolf Gang Kill Them All kurz OFWKTA ist der heisseste Scheiss zurzeit. Was in den USA grad abgeht, wenn die Los Angelinos auftreten, ist einfach nur crazy. Wir haben die Videos dazu. Lesen »

    Wolf Gang: Lions in Cages (Video)

    Neues Jahr, neuer Mega-Hype. Die Promo-Maschine für Wolf Gang kommt langsam aber sicher ins Rollen. Neu gibt’s auch ein angeblich sauteures Video zu „Lions in Cages“. Lesen »

    Song des Tages: Wolf Gang – Lions in Cages (Memory Tapes-Remix)

    Wolf Gang müssen wir fleissigen 78s-Lesern ja nicht mehr gross vorstellen. Der derzeitige Inhaber der „temporär beste Band der Welt®“-Krone veröffentlicht am 22.11. seine neue Single. Gestern bekamen wir einen Remix in die Inbox zugestellt, den wir euch nicht vorenthalten wollen. Lesen »

    Temporär beste Band der Welt®: Wolf Gang

    Wolf Gang geistert bereits seit Anfang 2009 durch die Blogosphäre. Vor just einem Jahr hat 78s Wolf Gang zum neuen heissen Scheiss erkoren. Am 22. November erscheint seine neue Single „Lions in Cages“ auf Atlantic. Das Debüt ist für 2011 angekündigt.
    Lesen »

    Wolf Gang: Neuer Song „Back To Back“

    Wolf Gang war für mich eines der Highlights des letzten Jahres. Mit zwei Singles im Rucksack lässt das Debüt noch etwas auf sich warten. Bis dahin verkürzt uns das neue Demo „Back in Back“ die Wartezeit. Lesen »

    Wolf Gang: Hochklassiges Understatement

    Wolf Gang ist Understatement pur. Max McElligott könnte sein Projekt auch Wolfgang nennen und es wäre dennoch keine Anmassung. Wahrscheinlich ist: Wolf Gang wird der neue heisse Scheiss. Lesen »

    Song des Tages: Wolfgang Frisch – Velvet

    Der Sofa Surfer Wolfgang Frisch legt sein zweites „Solo“-Album vor. Es besticht durch Vielfältigkeit und eine illustre Schar an Gastsängern. Lesen »

    Music Apartment mit Wolfman: 5×2 Tickets gewinnen + Live-Stream

    Letzte Woche noch bei uns im Interview, bald schon im wunderbaren Music Apartment zu Gast. Wir bitten in die gute Stube zu Wolfman und verschenken 5×2 Tickets. Hereinspaziert! Lesen »

    Rain Machine: TV On The Radio im Alleingang (Tickets zu gewinnen)

    Kyp Malone hat TV On The Radio zu Gunsten seines Soloprojekts Rain Machine auf Eis gelegt. Am Sonntag spielt der New Yorker im Stall 6 sein einziges Konzert in der Schweiz. Lesen »

    Vorwärts in die Vergangenheit, zurück in die Zukunft

    Schon die ersten Sekunden von „In The Future“ machen lautstark deutlich, dass dieser einstündige Trip in die Vergangenheit führt. Das Riff von „Stormy High“, mit dem Black Mountain den psychedelischen Songzirkel ihres zweiten Albums eröffnen, klingt wie ein Widerhall der frühen Black Sabbath. Im zweiten Song kommen sanftere Blumenkinderklänge zum Zug – Psilocybin und Pink Floyd sind nicht weit. Eine nostalgische Prog-Rock-Referenzen- Schlacht also?

    Keineswegs. Black Mountain sind auch auf ihrem zweiten Album in erster Linie sich selbst im Hier und Jetzt: Eine Band aus Vancouver mit Sogwirkung, deren Musik mit jedem Hördurchgang ein Stück mehr gegen den Himmel wächst. Eine Band mit tiefschürfenden Melodien. Eine monumentale Live-Band, wie die Kanadier kürzlich in der Roten Fabrik bewiesen haben.

    Ähnlich wie das Wolf Parade-Umfeld ist das Musikerkollektiv der Black Mountain Army ein Bienenschwarm von kreativen Köpfen, die im Quartalsrhythmus unüberhörbare Platten einspielen. Als Speerspitze von Projekten wie Pink Mountaintops, Lightning Dust oder Blood Meridian eroberte das Mutterschiff Black Mountain 2005 eine Welt, die damals gerade im Begriff war, den Download für das Upgrade von 1.0 auf 2.0 zu starten. Drei Jahre später sind wir scheinbar weitergekommen, bei Black Mountain ist alles beim Alten geblieben.

    „In The Future“ wirkt frisch gerade weil die Musik so altmodisch ausufert. Es bleibt Zeit für 15-minütige Epen, die sich im All verlieren, Platz für Mellotron- und Minimoog-Spielereien, Raum für Endlosschlaufen. Die Entschleunigung des Rock. Zeitlosigkeit durch althergebrachte Mittel. Und über der Wall of Sound thront ein Stimmenpaar, das sich umarmt, während die Welt um Stephen McBean, Amber Webber und ihre Blutsbrüder in Riffgewittern untergeht. Ein einsamer Gott wird die Black Mountain Army retten. Amen.

    Black Mountain – „Tyrants“
    [audio:http://www.scjag.com/mp3/jag/tyrants.mp3]

    > „In The Future“ erscheint am 11. Januar bei Jagjaguwar/Irascible

    12345...»
  • btscene serials popular