• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Suchresultate für toten hosen

    Die Toten Hosen: Neue Single „Strom“ gratis

    Schachmatt. Guten Tag. Es ist alles in Ordnung. Die Toten Hosen melden sich in alter Frische mit neuer Single und Gratis-Download zurück. Lesen »

    Gelesen/gedacht – Die Toten Hosen werden 25

    25 Jahre Tote Hosen: Campino (Bild: Matthias Muehlbradt)Gelesen: Die Toten Hosen feiern ihr 25-jähriges Bandjubiläum.
    Gedacht: Die Hosen sind so alt wie ich. Wem sollte das mehr zu denken geben?

    Gelesen: „Keiner von uns konnte spielen“
    Gedacht: Ich auch nicht bei meiner Geburt. Ich kann’s noch immer nicht. Und die Hosen ebensowenig.

    Gedacht: Mehr Gemeinsamkeiten, als einem lieb sein kann. Na dann, Happy Birthday Tote Hosen.

    Häkeln, Hänni und Häppchen: 78s an den Swiss Music Awards. Der Live-Ticker

    78s folgte dem Ruf von Ruhm und tickern ab jetzt bis zum Ende von den Swiss Music Awards 2013. Mit Eva Hediger und Sabrina Stallone.

    Lesen »

    Spieler kommen, Trainer gehn, doch die Hymne bleibt bestehn

    Die Kollegen vom Tagesanzeiger haben die ihrer Meinung nach fünf besten Fussballlieder aller Zeiten gekürt – und leider in drei von fünf Fällen daneben gegriffen. Wir verwandeln die Steilvorlage und stemmen den Pokal. In zwei Teilen. Lesen »

    Falco ist tot, Jeanny lebt

    „Jeanny“ war der wohl kontroverseste Nummer-1-Hit der 80er. Der Song war Teil einer Trilogie, von der zu Falcos Lebzeiten jedoch nur zwei Teile erschienen sind. Nun ist der dritte Teil aufgetaucht. Lesen »

    Song des Tages: Funny van Dannen – Saharasand

    Was GUZ für die Schweiz ist, ist Funny van Dannen für Deutschland – ein sicherer Wert in Sachen Einmann-Unterhaltung. Der unermüdliche Songwriter und ewige Punk veröffentlicht mit „Saharasand“ sein elftes Album. Lesen »

    Sophisticated Punk: Populäre Girl-Bands inspirieren sich bei CH-Bands

    Dum Dum Girls, Vivian Girls und Liechtenstein gehören zu den interessanteren Bands unserer Zeit. Sie haben einiges gemeinsam. Alle drei sind Girl-Only-Bands, haben sich dem Post-Punk verschrieben und berufen sich auf Schweizer Schaffen. Lesen »

    So wird der deutsche Festivalsommer 2009

    Die grossen Festivals übertrumpfen sich bereits mit grossen Namen. Der deutsche Festivalsommer 2009 ist lanciert. Der grosse Überblick: Lesen »

    Campino: „In den besten Momenten kann Disco sexy sein“

    Nach dem „verunglückten“ letzten Studioalbum sind die Toten Hosen für ihr neues Werk weniger Kompromisse eingegangen. Sänger Campino spricht im Interview über Discos und seine Zeit als Lernender. Lesen »

    Pop am Rhein

    popamrhein.gifEnde der Sechziger-Jahre wurde die Rheingegend um Köln, Düsseldorf und Bonn zum ersten Mal auf der Pop-Landkarte Deutschlands sichtbar. Das Künstlerlokal und -kollektiv Creamcheese, die Filmgruppe X-Screens und natürlich Can brachten eine Bewegung in Schwung, die sich als nachhaltig erwies – in der Form der Toten Hosen wie auch Mouse on Mars, den Musikzeitschriften Sounds und Spex und der Pop-Komm.

    Anhand von beiden letzteren genannten „Deserteure“„Berlin-Auswandern“ wird schmerzlich dargelegt, dass längst nicht mehr so viel Pop im Rhein fliesst wie auch schon. Eher als Resümee denn als Ausblick versteht sich so die „Pop am Rhein“ Ausstellung im Kölnischen Stadtmuseum. Platten, Fotos, Zeitschriften, Dokus und Konzertplakate werden dort als Zeitzeugen des Aufbruchs präsentiert. Wenn auch etwas lieblos gestaltet (da waren wohl die Praktikanten am Werk), ist diese Zusammenführung von Relikten überaus interessant.

    Neben der Ausstellung, die noch bis zum 17. Februar dauert, gibt es ein schickes Rahmenprogramm mit Filmen, Konzerten wie der „Further! Die Kreuzfahrt“ (Schiff-Schunkelfahrt mit Von Spar, dem Ex-Can Musiker Irmin Schmidt und Air Luiquide) und Lesungen. Das komplette Programm findet sich hier.

    12
  • btscene serials popular