• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • 78s is dead – long live 78s!

    Von    |   2. Juni 2015   |   0 Kommentare

    Nach neun Jahren des besseren Musikbloggings schliesst 78s seine virtuellen Pforten. Ein Blick in die Vergangenheit, und einen in die Zukunft.

    78s & Orange Peel

    Treuen Lesern und nun plötzlich unbeschäftigten Kommentatoren entging es bestimmt nicht: Es wurde um 78s immer ruhiger. Im vergangenen Jahr verabschiedeten sich wichtige Autoren vom 78s-Team und gesellten sich zu den Gründungsmitgliedern David Bauer und Mathias Menzl in der Gilde der Ehemaligen.

    Das Projekt 78s startete in einer Zeit, als die Schweizer Landschaft der Online-Musikmagazine noch äusserst karg war und wurde so schnell zu einer meinungsmachenden Plattform für Musikfans und Kulturschaffende. Hier wurde schamlos gehyped, kontrovers diskutiert und auch hin und wieder offline der Ton angegeben.

    Ein Musikblog lebt von Herzblut, guten Ideen und deren Umsetzung. Die aktiveren Autorinnen von 78s haben all dies immer noch, wünschten sich aber im vergangenen Jahr vermehrt frischen Wind. Nach längeren Besprechungen erschien es ihnen als sinnvollste Erfüllung dieses Wunsches, ihre Ideen in einem neuen Kontext umzusetzen. Die Kooperationsanfrage des Luzerner Musikblogs Orange Peel kam da gerade gelegen.

    Das engagierte Team um Kilian Mutter (Ex-Musikchef 3FACH) startete vor ziemlich genau einem Jahr einen Musikblog, welcher über zeitgenössischer Musik aus aller Welt genauso wie über die vielfältige Luzerner Musikszene berichtet. Eine Zusammenarbeit mit dem bestehenden 78s-Team ergänzt diesen Luzern-Fokus mit 78s’ zürichzentrierter Berichterstattung.

    Ab Anfang Juni 2015 wird also die Aktivität auf 78s eingestellt – neun Jahre und elf Tage nach der Veröffentlichung des ersten Beitrags. Die Konzertagenda, die Wochenvorschau und der Live-Stream von Music Apartment werden in gehabter Form zu Orange Peel transferiert.

    Gründungsvater David Bauer hat für den Abschied eine brillante Archivseite gebastelt, mit Highlights, Diskussionen und neuen Projekten. Da 78s sich nicht auf einen Online-Abschied beschränken möchte, geht das Team noch ein letztes Mal offline: Am 11. Juli in der Amboss Rampe in Zürich findet die 78s-Begräbnisfeier aka die Orange Peel-Willkommensfeier statt. Mehr Infos zu Live-Acts und Zeiten in Kürze.

    Wir verlassen das Mutterschiff mit anderthalb weinenden Augen, freuen uns auf die Zukunft mit Orange Peel und auf hoffentlich viele der alten Leser beim neuen Medium. Lang lebe 78s. It’s been real!

    Im Namen der 78s-Redaktion
    Sabrina Stallone

    Nächster Artikel

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular