• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Disco Doom: Streamen und staunen

    Von    |   29. Januar 2014   |   0 Kommentare

    Disco Doom machen derzeit jeden CH-Musikbegeisterten stolz. Wenn nicht mit ihrer Omnipräsenz in der respektablen Musikpresse, dann mit ihrem beeindruckenden Werk «Numerals».

    Disco Doom - Numerals

    Keine Band aus der Schweiz wird international gerade so entzückt gefeiert wie die kleinen Rockgiganten Disco Doom. Mit «pastoral psychedelia» wird die Single Ex Teenager mit ihrem zweieinhalbminütigen Spannungsbogen von Stereogum umschrieben, andere nennen sie ein «existential drama», wieder andere schlicht «straight-forward post-psych rock».

    Jetzt, wo Pitchfork auch noch deren neues Album in ihrem Stream-Tool Advance präsentiert, wird die ihnen geschenkte Aufmerksamkeit wohl weiterhin erfreulich steigen. Zurecht – denn mit «Numerals» schaffen Gabriele, Anita und Flo eine gelungene Mischung aus ihren letzten beiden Langspieler; aus der epischen Eingängigkeit von «Dream Electric» und der sperrigeren Explosivität von «Trux Reverb». Sie bringen Disco back zu Doom, wenn man so will.

    Die Platte wird am Freitag, 7. Februar im Zürcher Bogen F getauft. Als Support treten Yuri Member und Arthur T. Fever feat. The Mother Lover auf. Wer die Band noch in unmittelbarer Zukunft auf hiesigen Bühnen live sehen möchte, dem sei dieses Datum ans Herz gelegt. Danach machen sich Disco Doom nämlich auf den Weg in die USA, wo sie neue und alte Fans mit einer Tour beglücken werden.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular