• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Wochenvorschau für bessere Musik

    Von    |   23. September 2013   |   2 Kommentare

    Tipps für eine Woche voller besserer Musik. Diese Woche mit Jonas, John und Neil.

    wochenvorschau

    Montag, 23. September 2013
    Das ist mal Unterhaltung: Princessin Hans aus Berlin sind so wie ihre Stadt: schräg, polarisierend, arschcool. Kabarett trifft mit diesem queeren Duo auf Punk und Chanson. Das Kuriosum bittet am Montag im El Lokal zum Tanz.

    Dienstag, 24. September 2013
    Das schmucke Heartland Festival beginnt heute in Lausanne und hat an den kommenden fünf Abenden so einiges in Petto: These New Puritans, The Hidden Cameras, Squarepusher und nicht zuletzt, die frischeste Bestätigung, Junip-Frontmann José Gonzalez.

    Mittwoch, 25. September 2013
    Mit einem überraschend guten neuen Album namens Move in Spectrums (VÖ: 27.9.) kommen Au Revoir Simone gen Europa. Die drei Musikerinnen aus Brooklyn sind im Zürcher Stall 6 zu Gast.

    Donnerstag, 26. September 2013
    Slowdive war einmal, jetzt ist Neil Halstead. Der Brite war in den Neunzigern Frontmann der legendären Indieband und jetzt der seines homonymen Auftritts. 2013 zupft er sanftere Saiten, für einen gemütlichen Abend im Bogen F.

    Freitag, 27. September 2013
    Okay, ein wenig Jö-Faktor muss sein: Der blutjunge Songwriter Jonas Alaska kommt aus Norwegen, hat wahrscheinlich sämtliche Teenieherzen der Heimat erobert und wird mit seinen charmanten Balladen wahrscheinlich auch das junge Schweizer Publikum nicht verschonen. Auf eigene Gefahr, diesen Freitag im Kiff.

    Samstag, 28. September 2013
    Johnossi aus Schweden machten sich in Europa Mitte Nullerjahre als Supportband einer anderen schwedischen Band, damals auf dem Höhepunkt ihrer Karriere. Jetzt ist letztere Rock’n’Roll-Hoffnung nur noch ein Schatten ihrer selbst, während John & Oskar weiterhin Clubs füllen. Zum Beispiel das Bierhübeli in Bern.

    Sonntag, 29. September 2013
    Wer so eine schöne Ode wie die von Kollege Scheidegger verdient hat, kann nicht ganz verkehrte Musik machen. Im Gegenteil: Willis Earl Beal’s Album «Nobody Knows» weiss wirklich zu begeistern. Dieses Rhythm’n’Blues-Highlight zum Sonntag darf man sich nicht entgehen lassen.

    2 Reaktionen

    1. #1 Lukas Keller

      10:51 Uhr, 23.9.2013, Link

      Jonas Alaska ist leider abgesagt http://www.kiff.ch/de/kiff-gesamtprogramm-detail—0–0–0–1121.html

    2. #2 Sabrina Stallone

      09:14 Uhr, 24.9.2013, Link

      Danke, Lukas! Zu früh gejöht.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular