• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • B-Sides-A-List: Chinawoman

    Von    |   4. Juni 2013   |   1 Kommentar

    Das B-Sides-Festival, das Mitte Juni hoch über Luzern stattfindet, hat einige Asse im Ärmel. Chinawoman vereint östliche Melancholie mit westlicher Tristesse.

    ChinaChinawoman ist ein weiblicher Leonard Cohen. Statt zu singen erzählt die Kanadierin Geschichten in Moll. Michelle Gurevich, die Tochter einer Ballerina aus Kirov und eines Ingenieurs aus Leningrad, ist in einem russischen Milieu in Toronto aufgewachsen. Mit der Muttermilch hat sie die Soviet-Plattensammlung ihrer Eltern aufgesogen. Ihre ersten beiden Alben hat Gurevich in ihrem Schlafzimmer aufgenommen. Vor einem Jahr ist sie nach Berlin umgezogen und hat seither zwei Singles veröffentlicht, die aktuelle heisst „Vacation From Love“:


    YouTube Direktlink

    > B-Sides Festival 13.-15. Juni Sonnenberg, Kriens (LU)

    > Tickets gibts auf Petzitickets

    > 78s verlost 2 Festivalpässe

    Das Programm des B-Sides 2013

    Donnerstag, 13. Juni
    Sophie Hunger (CH)
    Nightlands (USA)
    Awesome Tapes From Africa (USA)
    Lila (CH)

    Freitag, 14. Juni
    Brandt Brauer Frick (GER)
    Dead Western (USA)
    Toy (UK)
    Civil Civic (UK)
    Terakaft (ML)
    Fai Baba (CH)
    JJ & Palin (CH)
    Dans La Tente (CH)
    Harald Seemann (CH)

    Samstag, 15. Juni
    Chinawoman (CA)
    Scout Niblett (UK)
    Kool A.D. (USA)
    Dan Haywood’s New Hawk (UK)
    Dogshow (UK)
    SchnAAk (GER)
    Balthazar (BEL)
    Land Observations (UK)
    Julian Sartorius (CH)
    Oy (CH)
    Monotales (CH)
    El Ritschi (CH)
    Silberbüx (CH)
    Öz Ürügülü (CH)
    Spin Club Lucerne (CH)

    Eine Reaktion

    1. #1 Lukas Bucher

      19:11 Uhr, 4.6.2013, Link

      Nightlands werden durch The Slow Show ersetzt, Toy durch Urban Cone..

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular