• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Sonntagsmusik #83

    Von    |   6. April 2013   |   1 Kommentar

    Die müsst ihr diese Woche gesehen und gehört haben.

    James Blake – Take a Fall For Me (feat. RZA)/Voyeur
    Das neue James Blake-Album „Overgrown“ erscheint am 8. April. Auf Tumblr hat Blake diese Woche bereits mehrere Songs vorab veröffentlicht. Unter anderem auch die Kollaboration mit RZA „Take A Fall For Me“. Grandioses Stück.

    Ausserdem gibts hier das neue Video zu „Voyeur“:

    Majical Cloudz – Childhood’s End
    Devon Welsh haben wir euch letzte Woche bereits vorgestellt. Nun gibts das Video zum Track „Childhood’s End“, das herzzerreissenden Minimalismus zelebriert. Das Album „Impersonator“ erscheint am 21. Mai.

    Cat Power – Manhattan

    Com Truise – Idle Withdrawal
    Diese Woche plötzlich auf der Soundcloud-Seite von Com Truise aufgetaucht mit dem saloppen Kommentar: „This track was meant for another use, but I decided to share it!“ Nehmen wir gerne.

    Daft Punk feat. Giorgio Moroder
    Die Electro-Legende spricht über die Kollaboration mit Daft Punk zum neuen Album „Random Access Memories“, das am 21. Mai erscheinen wird. Und er spricht nicht einfach nur darüber. Er meint, dass Daft Punkt die elektronische Musik aufs nächte Level hieven werden. Eins verstehen sie: Erwartungen zu schüren.

    Und klar, bisher hat man nur Ausschnitte gehört von neuen Daft Punk-Songs. Trotzdem schaffen es gewisse Leute, damit ziemliche grandiose Tracks zu zaubern. Unter anderem diesen hier:

    Dead Owls – Only Child
    Die Dead Owls kommen aus Perth in Australien und klingen wie die sehr frühen Arcade Fire und Bright Eyes, was, sagen wir mal, ziemlich gut ist. Der Track „Only Child“ stammt von ihrer EP „Small Talk“ die seit Ende März erhältlich ist.

    [audio:http://www.triplejunearthed.com/GetFile/1117950/Dead%20Owls%20-%20Only%20Child.mp3] (Download)

    Antonio Paul – Trash Party
    Und nochmals eine Band aus Westaustralien. Antonio Paul spielen erfrischenden Indie-Rock, den man sonst eigentlich von Engländern gewohnt ist, aber zur Zeit viel zu selten hört.

    Eine Reaktion

    1. Sonntagsmusik - 78s – bessere Musik!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular