• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Swissness mit Migrationshintergrund: Goran Kovacevic & Appenzeller Echo

    Von    |   28. März 2013   |   1 Kommentar

    Zum Abschluss der Konzertreihe Kantonleiter kommt am Karfreitag mit Appenzell Innerrhoden auch noch der jüngste der 26 Kantone zum Zug. Am Ostersonntag setzt ein Jassturnier den Schlusspunkt.

    AppenzellWer vor zwei Jahren noch geglaubt hat, er kenne die Schweizer Musikszene, den hat die Kantonleiter eines Besseren belehrt. 25 Bands aus 25 Kantonen waren bislang im Rahmen der von kuenschtli.ch kuratierten Konzertreihe in Zürich zu Gast. In ihren Heimatkantonen vielfach etablierte Grössen, waren es für das hiesige Publikum weitgehend unbekannte Namen, die auf der Bühne des Helsinki standen.

    Am Karfreitag geht die Konzertreihe mit dem 26. und jüngsten Kanton zu Ende. Appenzell Innerrhoden wird durch Goran Kovacevic und Appenzeller Echo vertreten. Wie die Namen der beiden Kollaborationspartner erahnen lassen, trifft hier Balkanheimweh auf Ostschweizer Tradition. Der Akkordeonist Goran Kovacevic, sonst mit dem Dusa Orchestra unterwegs, spannt mit dem Trio Appenzeller Echo zusammen, das unterschiedlichste Traditionen am Leben erhält, vom Hackbrett über Jodeln bis hin zum Talerschwingen. Ob das zusammenpasst? Aber sicher doch.

    Am Ostersonntag klingt die Kantonleiter mit einem Jassturnier aus. Gespielt wird mit den Flyern der Kantonleiterabende. Ohne Anmeldung, aber mit Suppe und Preisen und dem Trio From Hell.

    > 29.3. live: Goran Kovacevic und Appenzeller Echo, 21:30h, Helsinki, Zürich

    > 31.3. Kantonleiter Jassturnier, Spielstart 14h, Preisverleihung 19h, Helsinki

    Eine Reaktion

    1. #1 nico

      08:39 Uhr, 29.3.2013, Link

      das ist mal mustergültiges osterprogramm!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular