Song des Tages: HAIM – Don’t Save Me (Cyril Hahn Remix)

Der Schweizer Cyril Hahn steht kurz davor in die Top-Liga der Remix-DJs aufzusteigen.

Cyril Hahn (Soundcloud / Facebook) ist Schweizer lebt aber in Vancouver und remixt dort mit beständiger Sicherheit grosse Pop- und R&B-Hits zu coolen Deep House-Nummern. Dazu zählen Solange Knowles, Destiny’s Child oder jüngst HAIM. Der Remix “Don’t Save Me” hat innerhalb von sechs Tagen mehr als 50’000 Streams generiert und bei Hypem steht der Track auf Platz zwei der beliebtesten Tracks – vor ihm nur noch ein Remix von Diplo.

Seine Reworks sind so gut, dass sie mittlerweile weltweit in Musikblogs, Radiostationen und bei anderen Bands für Begeisterung sorgen. So bekam Hahn begeisterte Resonanz von The xx, Annie Mac oder Diplo. Der Remix von Destiny’s Child “Say My Name” (Link hier) hat bereits über eine halbe Million Streams zu Buche stehen, das dazugehörige Video knapp 1.5 Millionen Views (Link hier). Nächstes Jahr soll Hahn mit seinem Remixes erstmals auch in Europa auf Tournee kommen.

Kategorien: Blog, MP3

Mehr zum Stichwort: ,


Diskussion

Eine Reaktion

  1. #1 LukiSam

    14:01 Uhr, 7.12.2012, Link

    Weltklasse, und das von einem Schweizer.

Sag uns deine Meinung!