• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Sonntagsmusik

    Von    |   25. November 2012   |   1 Kommentar

    Die müsst ihr diese Woche gesehen und gehört haben.

    Friendly Fires – Why Don’t You Answer
    Friendly Fires sind die Kuratoren der aktuellsten Late Night Tales-Session. Sie haben sich Stings und Eberhard Schoeners Song “Why Dont You Answer?“ aus dem Jahr 1981 angenommen. Was die Friendly Fires für ihr perfektes Nacht-Mixtape halten, könnt ihr hier nachhören.

    Black Atlass – Castles (Ryan Hemsworth Remix)
    The Black Atlass ist da Pseudonym des 18-Jährigen Alex Fleming aus Kanada. Er produzierte in seinem letzten High-School-Jahr eine 6-Track-EP, welche im vergangenen August für Aufsehen sorgte in vielen Musikblogs. Die sechs Songs überzeugen durch tiefgreifende Emotionalität, die Kompositionen sind einfach und komplex zugleich. Hinter den schmachtenden und hauchenden Vocals arrangiert Alex dezente Pianoklänge, zerschnittene Synthiepassagen und gedämpfte Gitarrenriffs. Die Grundambiance ist drückend und melancholisch, als ob man sich im Rückwärtsgang und Zeitraffer einen Film zu Gemüte führen würde. Sehr eindrücklich.
    The Black Atlass EP kostenlos herunterladen: http://bit.ly/TC7rcw

    Kate Boy – Northern Lights
    Kate Boy kommt – wie könnte es anders sein – aus Schweden. Ihr Electro-Pop orientiert sich an Landsmännern- und Frauen The Knife oder jj. Er ist verdammt gut und hat das Potential durchzubrechen, da er gerade da wo jj oder The Knife in kühle Distanziertheit abdriften, emotional und popig nahbar wird.

    Autre Ne Veut – Counting
    Arthur Ashin aus Brooklin debütierte 2010 mit seinem Debüt. Typisches Wohnzimmerproduktion in der Schnittmenge von R&B, Indie und Electro. „Counting“ ist ein neuer Track von seinem am 2.12. erscheinenden Album „Anxiety“.

    Pissed Jeans – Bathroom Laughter

    Roundtable Knights & Animal Trainer – Pique
    Zürich meets Bern: Animal Trainer und die Roundtable Knights haben für eine gemeinsame EP zusammgespannt, die am 19. November erschienen ist.

    Animal Trainer & Roundtable Knights – Kalmuck

    Parquet Courts – Borrowed Time

    Nicolas Jaar & Theatre Roosevelt – The Ego

    Flight Facilities – Claire De Lune

    Flight Facilities betritt mit seiner neuen Single “Clair De Lune” neues musikalisches Terrain und findet sich dort – wenig überraschend – ebenso hervorragend zurecht wie in der Disco. Unterstützung kommt diesmal von Christine Hoberg, die dem Track ihre zauberhafte Stimme leiht.

    Alan Palomo (Neon Indian / VEGA) – Outer Osmo Ghost Mode (Kurzfilm)

    Memory Tapes – Replaced Mix

    Nächster Artikel

    »

    Eine Reaktion

    1. Gutenachtmusik #3 - 78s – bessere Musik!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular