78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Sonntagsmusik

Von    |   11. November 2012   |   0 Kommentare

Die müsst ihr diese Woche gehört und gesehen haben.

Neu: Jene Songs, die auf Spotify verfügbar sind, werden auch als Spotify-Playlist angeboten. Frei Haus sozusagen. Hier die Playlist von heute:

78s Podcast vom 9.11.2012 (RSS / iTunes)
[audio:http://www.virus.ch/content/download/153346/1935422/version/2/file/Die_schnsten_Fnf_vom_09.11.2012.MP3]

Tracklist:
Foals «Inhaler»
Efterklang «Apples»
Earl Sweatshirt «Chum»
Crash Coffin «God Loves The Loser»
Group Rhoda «Virtual Dancer»

Flume – Holdin On
Sydneys Beatmaker Flume, mit bürgerlichem Namen Harley Streten gehört zu den Nachwuchstalenten Australiens. Eine Mischung aus Dance, Electro, Soul, Hiphop und alles dazwischen kann der Australier ausweisen. Seine Skills kommen am besten auf der aktuellen Single „Holdin On“ zum Ausdruck: Eine Mischung aus Hiphop, souligen Vocals und kraftvollen, verzerrten Beats und Samples erzeugen einen grandiosen Glitch-Hop-Vibe.

My Dry Wet Mess – Austere Coincidences
Wo wir grad bei Glitch-Hop sind, driften wir doch gleich noch etwas tiefer ins Electronica-Genre. Giovanni Civitenga alias My Dry Wet Mess hat auf seinem Album „Stereo Typing“ grandioses Stückwerk produziert. Das Ganze geschah über eine Periode von 15 Monaten an vier verschiedenen Produktionsstätten zwischen Barcelona und Berlin.

Everything Everything – Kemosabe
Die neue Single von Everything Everything heisst „Kemosabe“, erscheint aber erst im Januar 2013, die dazugehörige Platte „Arc“ ebenfalls, aber die Promo-Maschine wird online mal schon gehörig angerührt. Zu verdanken haben sie es ihrer Originalität und nicht einer ausgeklügelten Marketing-Strategie wegen. Eine willkommene Abwechslung.

Sufjan Stevens – Alphabet St.
Mr. Sufjan Stevens macht es mal wieder. Ausserordentlich viel Musik in der Vorweihnachtszeit veröffentlichen. „Silver & Gold“ ist ein Box-Set bestehend aus fünf CDs. Erscheinungsdatum 13. November. Erhältlich hier.

Sufjan Stevens – Silver & Gold

The Little Ones – Argonauts

Lushlife – Magnolia

Poor Moon – Holiday

Line & Circle – Roman Ruins

King Krule – Rock Bottom

The Weeknd – The Zone (Feat. Drake)

Tame Impala – Feels Like We Only Go Backwards