• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Meilensteine der alternativen Musikgeschichte DRS Virus vs. 78s

    Von    |   28. September 2012   |   4 Kommentare

    DRS Virus macht diese Woche das, was man angeblich nicht machen sollte: Die alternative Musikgeschichte auf fünf Meilensteine reduzieren. Da haben wir uns von 78s natürlich zu einer Replik provoziert gefühlt – inklusive Podcast.

    Virus sagt: Sonic Youth gelten als Godfather of Alternative Rock.
    78s sagt: falsch, der heimliche Godfather of Alternative Rock heisst J Mascis. Warum? Er hat längere Haare als alle Bandmitglieder von Sonic Youth zusammen, er kann schneller Gitarre spielen als Thurston Moore und Kim Gordon zusammen und er ist nonchalanter und relaxter als jeder bekiffte Slacker-Dude. Vor allem wenn die grössten „Looser“ dieser Generation dann sowieso zu Scientologen werden.

    Virus wählt The Clash als Punk-Ikonen.
    78s: Wir sagen, nix da. The Stooges und allen vor an Iggy Pop haben als erste Punk gemacht und irgendwie auch am besten. Warum Iggy Pop? Weil sogar Henry Rollins vor ihm kapitulieren muss. Weshalb? Schaut euch das Video an.

    Weshalb Iggy Punk ist:

    Weshalb sogar Black Flag-und Muskelpaket Henry Rollins vor Iggy Pop kapitulieren muss: Rollins vs. Iggy Pop:

    Virus sagt Joy Division: Eine der wichtigsten Bands der Post-Punk-Szene. Ab Mitte 90er bezogen sich viele Indie-Bands auf sie.
    78s sagt: Joy Division mussten ja kommen. So viel New Wave-Arty-Farty passt auf keine Kuhhaut. Mit nur einer Platte zwei Platten am Start kann man doch gar nicht wichtig sein, oder? 78s findet, der beste New Wave hat die New Wave of British Heavy Metal gemacht und wählt darum Iron Maiden zur besten New Wave-Band des letzten Jahrhunderts und auch dieses Jahrhunderts. Und überhaupt.

    Virus sagt: Kraftwerk seien Pioniere der elektronischen Musik.
    78s meint: Da habt ihr natürlich Recht. Wir finden aber, dass es heutzutage eigentlich eher Brückenbauer braucht, als museale Ikonenbildung. Und die besten Brückenbauer von Electro zu Alternative/Rock heissen Radiohead, seit mehr als 20 Jahren, und besser denn je.

    Virus sagt: Grandmaster Flash war der erste Musiker, der Rap mit einer «Message» machte.
    78s: Recht habt ihr. Geld konnter er damit aber trotzdem nicht verdienen. Oder weshalb musste er Jahre später dann sogar mit deutschen zusammen rappen? Wir halten es da lieber mit der Sugarhill Gang, die auch wusste wie man die notwendigen Batzeli generien kann. Aber wir wären nicht 78s, wenn wir die jetzt auch wirklich spielen würden. Wenn ihr schon eine Message wollt, dann nehmt eine die Spass macht.


    Das ergibt darum folgenden Meilenstein-Podcast, wenn man 78s fragt (and you better do!):

    Dinosaur Jr – Freak Scene
    Iggy Pop – I Wanna Be Your God
    Iron Maiden – Run To The Hills
    Radiohead – Idiotheque
    Beastie Boys – Fight For Your Right (To Party)

    Stream / Download
    [audio:http://www.virus.ch/content/download/143182/1849706/version/1/file/Die_schnsten_Fnf_-_28.9.12.MP3]


    > Mehr zum Meilenstein-Programm von DRS Virus findet ihr auf DRS Virus

    4 Reaktionen

    1. #1 Spencer

      19:26 Uhr, 29.9.2012, Link

      Joy Division und 1 Album? Äusserst kompetent seid ihr, gratuliere…

    2. #2 Resu

      18:38 Uhr, 6.10.2012, Link

      Mpf, komm nach den Ferien zurück und dann sowas. Spinnt Ihr? Oder ist das lustig gemeint? Ist ja schlimmer als SVP, sorry – ein Reader weniger ….

    3. #3 Simon Aeschbacher

      12:11 Uhr, 7.10.2012, Link

      @Resu: jetzt nur nicht den Humor verlieren! Ich habs als witzige Abrechnung gelesen. Menzl’s ganz persönliche Sicht der Dinge gegen den “akademischen” Todernst der Virus-Bande. Ganz besonders komisch: “I Wanna Be Your God”. Da ändert ein einziger Buchstabe die ganze Weltgeschichte. Das ist schon fast genial!

    4. #4 rolf

      23:34 Uhr, 14.10.2012, Link

      Gut, DAS ist wirklich lustig. Man sieht doch vom Schiff aus, dass die „Virus-Bande“ mehr Humor hat als alle Schreiber und die Mitglieder der hier tätigen Kommentatorengilde zusammen. Da ist’s bei jeder Freikirche lustiger. 78s wär eigentlich ganz okay ohne dieses läppische Gesülze v.a. in den Kommentaren. Musik muss authentisch sein, die habens gar nicht verdient, die haben’s verdient, weil sie waren so fleissig, Förderung ist blöd, der Markt regelt das doch, blablabla. Ich schau ab und zu rein und es löscht mir meistens wieder ab. Gewisse Sachen bleiben wohl so wie sie sind.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular