• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Zeitgenössische Outsider-Kunst: Tralala Blip

    Von    |   1. Juli 2012   |   1 Kommentar

    Tralala Blip ist keine gewöhnliche Band, sondern ein Kollektiv von Menschen mit Beeinträchtigung. Das Outsider-Projekt hascht nicht um Mitleid, sondern überrascht mit modernem ElektroPop auf ansprechendem Niveau.

    Tralala Blip wurde vor einigen Jahren auf Initiative von Randolf Reimann als integratives Projekt ins Leben gerufen. Seither trifft sich in Lismore an der australischen Ostküste wöchentlich eine Gruppe von Personen mit körperlich-geistiger Behinderung, um zusammen mit modernsten Mitteln Musik zu machen – und während einstündiger „Sitzungen“ einen neuen Song zu erarbeiten und aufzunehmen.

    Das „electronic sound art music collective“ erfreut sich einigem Erfolg, der nicht auf Mitleid, sondern auf der musikalischen Qualität beruht: „The music we create is accessible yet original, it is very contemporary and resonates with audiences who are open and passionate about sound“. Zeitgenössischer ElektroPop mit viel Spielraum fürs spontane Experiment. Kürzlich erschien das 6-Song-Debüt „Submarine Love Songs“ auf Kassette.

    Eine Reaktion

    1. #1 Rod

      12:14 Uhr, 14.7.2012, Link

      Hübsch, ein wenig verspult und doch noch einen Touch Soul. Thanks für den Tipp!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular