78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

Sonntagsmusik

Von    |   1. Juli 2012   |   1 Kommentar

Die müsst ihr diese Woche gehört und gesehen haben.

The Presets – Youth In Trouble

Slow Club – Beginners

The Entry – In Freedom

Poolside – Why You Wanna
Um Poolside ist schon fast ein kleiner Hype entstanden. Die Band hat mit ihrem mellow Sommertrack „Slow Down“ die Blogoshpäre erobert und kursiert verstärkt im Internet. Nun steht ein neuer Track an. „Why You Wanna“ ist weniger klebrig ausgefallen als „Slow Down“, sondern weitaus lüpfiger, aber immer noch sehr sexy-nonchalant. Daytime Disco!

Baio – Sunburn Modern

Muse – Survival
Kein Queen-Song, sondern die offizielle Hymne zu den Olympischen Sommerspielen 2012 in London – geschrieben und interpretiert von Muse. Ich find ihn toll!

Little Dragon – Sunshine

Fat Tony and Tom Cruz – Double Dragon

A$AP Rocky fest. Lana del Rey – My Bitch (Ridin‘)
Was macht Lana del Rey nur? Sie macht sich lächerlich mit sinnlosen Featurings und biedert sich damit jämmerlich bei der Teenie-Generation an. Gehört halt zum modernen Musik-Produktzyklus. Wems gefällt.

Lana Del Rey – National Anthem
Die Songzeile des Songs sagt alles: „Money is the reason/We exist/Everyone knows it/Kiss kiss!“. Im Videoclip gibt Lana del Rey Jackie O und A$AP Rocky JFK. Absurd? Absurd! Aber erneut verdammt gut gemacht.

The Rapture – Sail Away (Digitalism Remix)