• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: Lower Dens – Brains

    Von    |   26. Januar 2012   |   2 Kommentare

    Lower Dens aus Baltimore kündigen auf Mai ihr zweites Album „Nootropics“ an. Die Vorfreude bleibt relativ verhalten, zu blutleer die Vorab-Single.

    Im Sommer 2010 veröffentlichten Lower Dens ein Debüt-Album, das von uns sogleich zur Platte der Woche erkoren wurde. Begleitet von ihren Bandkollegen strolchte Jana Hunter auf „Twin-Hand Movement“ seltsam zielstrebig durch hypnotische Landschaften, die am Wegrand viel zu bieten hatten. Und auch mit eineinhalb Jahren auf dem Buckel hat das Album nichts von seiner rauchigen Note mit sanftem Abgang eingebüsst.

    Auf den Wonnemonat Mai kündigt die Band nun den Nachfolger „Nootropics“ an und verspricht unter dem Albumtitel reichlich Substanz zur Erweiterung unserer kognitiven Fähigkeiten. Gehirndoping also. Entsprechend verschreibt sich auch die Vorab-Single „Brains“ dem Thema und geht der künstlichen Intelligenz auf den Grund. Aber Moment: Musik, die aufs Oberstübchen abzielt statt auf das Bauchgefühl? Kann das gut gehen?

    „Brains“ gibt nur teilweise Entwarnung. Zwar ist hier alles da: Der für die Band typische, narkotische Sound, Hunters Stimme, die sacht in sich ruht. Angetrieben wird der Song von einem krautig metronomischen Rhythmus, auch das nichts Neues. Doch wirkt der Pulsschlag – im Vergleich mit „I Get Nervous“ vom Debütalbum zum Beispiel – seltsam blutleer. „Brains“ ist ein seelenloser Song-Automat und es bleibt zu hoffen, dass sich „Nootropics“ ob all seiner Verkopftheit über die volle Länge doch noch mit Leben füllt.

    Lower Dens – Brains

    [audio:http://cdn.stereogum.com/files/mp3/Lower%20Dens%20-%20Brains.mp3]

    > „Nootropics“ erscheint am 1. Mai auf Ribbon Music.

    2 Reaktionen

    1. #1 Kilian

      12:41 Uhr, 26.1.2012, Link

      Warum dann einen „seelenlosen Song-Automaten“ trotzdem als Song des Tages präsentieren? :) Ich persönlich bin absolut begeistert von „Brains“ – besser als jeder Song auf „Twin-Hand Movement“.

    2. #2 Nina Wyss

      14:44 Uhr, 26.1.2012, Link

      @Kilian: Na eben, damit sich jeder (s)eine Meinung machen kann :)

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular