Song des Tages: Evangelista – Artificial Lamb

Die Antithese von Easy Listening heisst Carla Bozulich. Am Wochenende stellt die unbequeme US-Songwriterin das neue Album ihrer Band Evangelista in Bern vor.

Carla Bozulich reisst Abgründe auf, die andere Songwriterinnen mit einer dicken Schicht Make-up verdecken. Seit bald drei Jahrzehnten konfrontiert die No Wave-Ikone aus Los Angeles ihre Hörer mit einer emotionalen Intensität, die bisweilen nur schwer zu ertragen ist. Auf “In Animal Tongue”, dem mittlerweile vierten Album von Evangelista, lässt es Bozulich für einmal überraschend ruhig angehen. Der von Constellation Records kostenlos zur Verfügung gestellte Album-Opener “Artificial Lamb” legt die Grundstimmung für ein düsteres Album, das tiefgründige Authentizität über melancholische Künstlichkeit stellt.

Evangelista – Artificial Lamb

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

> Evangelista live: Freitag 18.11. Saint Ghetto-Festival, Dampfzentrale Bern (mit Esben And The Witch, Natalie Beridze und Dave Phillips)

Kategorien: Blog, MP3

Mehr zum Stichwort: , ,


Diskussion

Sag uns deine Meinung!