• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Song des Tages: David Lynch – Crazy Clown Time

    Von    |   5. Oktober 2011   |   0 Kommentare

    In wenigen Wochen veröffentlicht David Lynch sein Debüt-Album. Heute ist im Netz der Titelsong der Platte aufgetaucht, der im Unterbewusstsein wie von allein die Gräuel-Bilder eines sich zuspitzenden Beziehungsmelodrams inszeniert.

    Vor knapp einem Jahr kündigte eine Doppel-Single das baldige Erscheinen des musikalischen Debüts von Filmemacher David Lynch an. Die beiden Songs, die unterschiedlicher nicht hätten sein können, liessen auf eine mutige stilistische Bandbreite schliessen und schürten die Vorfreude aufs Album. Wenige Wochen bevor „Crazy Clown Time“ nun endlich aus dem Sack gelassen wird, ist der Titeltrack der Platte im Netz aufgetaucht.

    Der Song „Crazy Clown Time“ ist genau so, wie man sich einen Song von Lynch vorstellt. In sieben hypnotischen Minuten räkeln sich verführerisch abgründige Damen, spielen mit dem Feuer und ihren Reizen. Vor dem geistigen Auge zeichnet sich hier ohne viele Worte ein Drama ab, das düstere Vorahnung nie Gewissheit werden lässt und die für Lynch typischen Effekte wie Filmriss, Zeitsprung oder Perspektivenwechsel musikalisch umsetzt. Das ist der beste Lynch-Film, den man sich mit geschlossenen Augen reinziehen kann.

    David Lynch – Crazy Clown Time (Gratis-Download über Lynchs Facebook)

    > Alle vierzehn Songs auf „Crazy Clown Time“ wurden von Lynch selbst geschrieben und produziert. Das Album erscheint am 4. November auf Sunday Best Recordings.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular