• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Loud is the new quiet: Evelinn Trouble

    Von    |   3. Oktober 2011   |   6 Kommentare

    Evelinn Trouble konnte für ihre neue Single Darth Vader als Background-Sänger gewinnen. Hollywood-Format hat auch das Video zu „I’m On Fire“.

    Die Image-Korrektur von der zartbesaiteten Songwriterin zur selbstbewussten Femme fatale hat sich bei Evelinn Trouble längst angebahnt. Der 2009 im Auftrag der GSoA veröffentlichte Protestsong „Warface“ richtete sich mit aggressivem Impetus gegen schweizerische Kriegsmaterialexporte. Mit den bedrohlichen Klängen des Projekts Television Religion hat sich die Zürcherin darauf weiter von der prototypischen Lieblichkeit der einheimischen Konkurrenz abgegrenzt.

    „Television Religion“ heisst nun auch das neue Album, auf dem Evelinn Trouble deutlich forschere Klänge anschlägt als noch auf ihrem Debüt. Verzerrte Gitarren, kaputte Beats und Industrial-Anleihen stehen neben einigen andächtigen Electronica-Nummern. Das klingt mal wie Feist von Dämonen besessen, mal wie PJ Harvey zu „Rid Of Me“-Zeiten, mal wie ein Hendrix- oder wie ein TV On The Radio-Cover, was „I Don’t Live Today“ beziehungsweise „I Was A Lover“ auch tatsächlich sind.

    > Evelinn Trouble auf Tour:

    06.10. ISC, Bern
    15.10. Amalgame, Yverdon
    18.10. Kiff, Aarau
    21.10. Kammgarn, Schaffhausen
    22.10. Mokka, Thun
    29.10. Sud, Basel
    15.12. Schüür, Luzern

    6 Reaktionen

    1. #1 Patrik

      18:52 Uhr, 3.10.2011, Link

      Gefällt mir.

    2. #2 fischyou

      19:23 Uhr, 7.10.2011, Link

      rules!

    3. #3 zotto

      21:35 Uhr, 7.10.2011, Link

      geil. endlich mal eine frau die lärmt. die schweizer girls sind ja alle so handzahm. mehr mut zur dissonanz, bitte! weiter so frau trouble, sie machen das gut!
      @ralf hofbauer: warum reden eigentlich journis immer vom „image“? ist das so wichtig? ich glaube, die trouble schert sich einen scheiss um eine „image-korrektur“. was doch für einen „richtigen“ künstler zählt ist einzig die musikalische weiterentwicklung, aber keine „image-korrektur“….bäh..was für ein wort….

    4. #4 zotto

      21:37 Uhr, 7.10.2011, Link

      ach übrigens, die sieht ja im video aus wie britney…..industrial-britney….huhuaha

    5. #5 Magnetfisch

      22:33 Uhr, 10.10.2011, Link

      und hier noch lauter und Kanadier (The Birthday Massacre „Lovers End“)
      http://www.youtube.com/watch?v=rGbl_y8jr1w

    6. #6 PLUTO

      13:37 Uhr, 12.10.2011, Link

      Das ist eben ganz grosses Kino, was die Dame da macht.
      Da kann man endlich auch mit Stolz sagen: Das kommt aus der Schweiz!

      Spannende Zeiten kommen auf uns zu. Spannende Zeiten.

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular