• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Danish Dynamite

    Von    |   12. Juli 2011   |   2 Kommentare

    Die dänische Indie-Szene hat sich am Montreux Jazz Festival von ihrer besten Seite gezeigt. Verantwortlich dafür zeichnete das dänische Festival SPOT on Denmark, das am Genfersee zum dritten Mal zur Exportschau lud.

    Unterschiedlicher konnten die Frontmänner von Vinnie Who und Reptile and Retard nicht sein: Der eine mit wuscheligem Locken-Kopf, Röhrchenjeans, roter Lederjacke, Muscleshirt und einer Iggie-Pop-auf-jung-Figur, der andere adrett gekleidet mit schwarzer Hose, weissem Hemd und Hosenträgern, dazu ein jungbübischer-Bürstenschnitt. Auch musikalische hatten die beiden das Heu nicht auf der gleichen Bühne: Electro-Punk zog gegen Disco-Pop in den Kreuzzug. Rotziger Rockstar versus Dandy-Posterboy? Das Publikum goutierte beide Performances, das bis zur Unterkante gefüllte Montreux Jazz Café – bis zu 1000 Leute – bebte förmlich. Kein Wunder: Beide verströmten sie die Energie von Dynamit, „danish dynamite“.

    Der Lockenkopf gehört Mads Damsgaard des Electro-Punk-Duos Reptile and Retard. Reptile and Retard haben bislang noch keinen einzigen Ton veröffentlicht, aber tourten bereits durch die halbe Welt, inklusive einer autonom aufgezogenen China-Tournee. Die Jungs seien unglaublich motiviert und voller Energie, schwärmt ihr Manager Andreas Lemche. Genauso begeistert äussert sich Malte Erbs über Vinnie Who, den zweiten aufstrebenden Act, der am Montreux Jazz Festival die Dänemark-Schau anführte. Das Kollektiv um Niels Bagge hat bereit etwas mehr Meriten eingefahren als ihre Landsmänner von Reptile and Retard. Sie sind bei EMI unter Vertrag und haben bereits ein paar Videos und eine eigene Platte, „Then I Met You“, auf Lager.

    Rockstar oder Posterboy, beide boten eine exzellente Live-Show. Während bei Reptile and Retard der Frontmann ganz Rampensau das Publikum alleine in den Bann zog, sorgten Vinnie Who als Kollektive für ausgelassen Stimmung.

    2 Reaktionen

    1. Sonntagsmusik (mit Sommermusik) - 78s – bessere Musik!
    1. #1 Jack House

      12:04 Uhr, 15.3.2012, Link

      Having already earned a devotional following after a series of gigs across Europe and Asia, the release of their debut single ‘Speeddance’ will let the rest of the world in on the Reptile Youth secret – finally! Grab your copy now on http://bit.ly/zC4WZW and enjoy it!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular