• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Wochenvorschau für bessere Musik

    Von    |   23. Mai 2011   |   3 Kommentare

    Tipps für eine Woche voller besserer Musik – an Flussufern, auf Zürcher Wiesen, in Genfer Lokalen und auch fernab von der Bad Bonn Kilbi. Zusammengestellt von Eva Hediger und Sabrina Stallone.

    Montag, 23. Mai
    Den perfekten Sommerabend in Zürich verbringt man am Montag an zwei Orten am selben Fluss, einen Katzenschwumm voneinander entfernt: Der schillernde Montagsmarkt in der Rimini Flussbar feiert seine diesjährige Premiere mit einer Modenschau (Street Files, Little Black Dress, AMOK, u.a.) und der Songwriter aus Ohio Joseph Arthur holt sein abgesagtes Zürcher Konzert im El Lokal an der Sihl nach.

     

     

    Dienstag, 24. Mai
    „Wie warmer Atem sitzen einem die düsteren Balladen der Kalifornier im Nacken, sind mal Liebhaber, mal Todesboten.“, gruselte Kollegin Wyss vor einem Jahr. Am Dienstag spielt The Black Heart Procession in der l’Usine in Genf.

     

     

    Mittwoch, 25. Mai
    Bevor die Kilbi in Düdingen angesteuert wird, machen die Artrocker von Disappears um Brian Case, Ex-90 Day Men im Salzhaus, Winterthur halt. Bombensicher, dass sich die Band aus Chicago mit dem Sonic Youth Drummer Steve Shelley den prominentesten Gast der Woche geholt hat. Eröffnet wird das Konzert von der Heimmannschaft Hearts & Knives.

     

     

    Donnerstag, 26. Mai
    Darben, weil man nicht der Kilbi-Besucherschar angehört? Nein. Schliesslich spielen am Donnerstagabend die zwei Funkelstücke Cloud Nothings und Toro Y Moi in der Roten Fabrik.

     

     

    Freitag, 27. Mai
    Das KiFF zündet die letzten Kerzen auf dem Geburtstagskuchen an: Die Jubelfesttage setzten der Feierei rund um das 20-jährige Jubiläum ein Ende. Am Freitag gibt es statt Pferdegewieher und Hufgeklapper auf der Pferderennbahn im Schachen Sivert Høyem, Blood Red Shoes und Aarauer Kulturlieblinge.

     

    Samstag, 28. Mai
    Im Zürcher Kreis 6 hat es nicht viel Aufregenderes als das Kafischnaps und fahrraduntaugliche Anstiege. Zum Glück wird dieses Wochenende die kleine, aber feine Zürcher Openairsaison mit dem kultigen Stolze Openair eröffnet. Neben vielen anderen mit Fiona Daniel, The Mekons und Das Pop.

     

     

    Sonntag, 29. Mai
    “Country air is good for me”, singt Hamilton Leithauser. Diese können The Walkmen an ihren Kilibi-Aufritt schnüffeln. Am Konzert im Mascotte dürfen sie einen Tag später das urbane Fan-Volk begeistern.

    3 Reaktionen

    1. #1 Mark

      08:48 Uhr, 23.5.2011, Link

      Cloud Nothings zudem heute im Treibhaus Luzern

    2. #2 Salzhaus

      22:33 Uhr, 23.5.2011, Link

      Und: Wer bis Mittwoch Mittag entweder seinen lieblings Sonic Youth-Song oder noch besser: Den Namen von Brain Case’s momentaner anderer grossartiger Band an info@salzhaus.ch schickt, kriegt eine Disappears-CD plus 2 Gästelistenplätze für Disappears am selben Abend geschenkt. Schön, oder?

    3. #3 isa

      17:58 Uhr, 27.5.2011, Link

      Pamela Mendez, Steff la Cheffe und Kutti MC heute im Gaskessel in Bern!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular