• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Coverart: Sonic Youth – Daydream Nation (artsyfartsy)

    Von    |   3. Januar 2011   |   2 Kommentare

    Die New Yorker Avantgarde-Rocker Sonic Youth haben Anspruch – der drückt sich auch schon bei der Wahl des Coverschmucks aus.

    Keine Frage: Sonic Youth gehören zu den anspruchsvolleren Musikern der letzten dreissig Jahre. Das drückt sich in ihrer oft sehr vom Experiment geprägten Musik aus, aber auch in Aktivitäten in anderen künstlerischen Feldern, in einem ganzheitlich-intellektuellen Überbau oder eben im Artwork aus. Während manche Cover schlicht hässlich geraten sind („Evol„, „Sister„), sind manche einfach grossartig („Washing Machine„), oder wie im Fall von „Goo“ oder „Daydream Nation“ eben geradezu ikonisch geworden.

    Das Album von 1988 gehört dabei zweifelsohne zu den Meilensteinen von Sonic Youth. Allein der Opener „Teen Age Riot“ gehört in die Annalen der Rockmusik, doch auch die epischen Nummern „Cross the Breeze“, „Total Trash“ oder das abschliessende „Trilogy“ mit seinen knapp über 14 Minuten machen „Daydream Nation“ zum bahnbrechenden Epos. Dazu gehört natürlich ein angemessenes Artwork. Das besorgte niemand Geringeres als Gerhard Richter, dessen Gemälde „Kerze“ von 1983 verwendet wurden durfte. Richter gilt als einer der grössten deutschen Nachkriegskünstler, der auch durch seine fotorealistischen Gemälde bekannt wurde.

    Das letzte Album von Sonic Youth, „The Eternal“ stammt übrigens von 2009. Auch hier ziert ein modernes Gemälde das Cover, diesmal vom Folk-Musiker John Fahey. Neue Musik von Moore, Gordon, Ranaldo, Shelley und Ibold gibt es ab Ende Januar, sie haben den Soundtrack zum Film „Simon Werner a disparu“ des französischen Regisseurs Fabrice Gobert komponiert. Bei Sonic Youth hat es halt immer mit Kultur zu tun.

    Künstler: Sonic Youth
    Album: Daydream Nation
    Label: Enigma
    Jahr: 1988
    Design by: Slim Smith

    In der Serie Coverart stellen wir jeden Montag ein Plattencover vor, das besonders sehenswert ist.
    > Alle Cover im Archiv.

    2 Reaktionen

    1. #1 Gerhard

      20:18 Uhr, 4.1.2011, Link

      wieso sollen die artworks von goo oder evol hässlich sein?? weil sie weniger ‚designt‘ sind?! ich finde genau den punk in diesen artworks super und wohl auch andere.

    2. #2 Ramon

      16:56 Uhr, 10.1.2011, Link

      Oh wie ich diese Scheibe geliebt hab bzw. immer lieben werde!

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular