• limetorrent latest100
  • 78s has left the building. ¯\_(ツ)_/¯

  • kickass lyrics
  • Temporär beste Band der Welt®: The Vaccines

    Von    |   22. November 2010   |   10 Kommentare

    Diese vier Jungs befinden sich auf dem bereits rasenden Buzz-Train. Alle Zeichen deuten darauf hin, dass The Vaccines nächstes Jahr die Insel im Hype-Zirkus vertreten werden. Den Sound haben sie sowohl für den kleinen Club wie auch fürs Stadion.

    Anfang Oktober gaben The Vaccines einen Gig in ihrer Heimatstadt London. 300 Leute kamen rein, 200 nicht. Dabei hatte die Band damals nicht einmal einen offiziellen Release am Start, sondern lediglich ein Demo. Anscheinend reichte die Catchyness von ihrem damals sich im Umlauf befindenden Demosong „If You Wanna“ bereits aus, die Indiekids Schlange stehen zu lassen.

    Hauptverantwortlich für den schnellen Erfolgt und die frühen Lobeshymnen ist wohl auch der Frontmann von The Vaccines. Sein Name Justin James Hayward-Young. Als Jay Jay Pistolet geniesst der Mann bereits einen ziemlich arrivierten Singer/Songwriter-Status. Die sauber gestrickten Songs kommen also nicht von ungefähr, dahinter steckt einer, der die Handwerkskunst versteht.

    Viele Beobachter werden sie versuchen mit The Libertines zu vergleichen, dafür sind The Vaccines aber zu retro, zu dreamy, zu New Wave, zu Ramones. Verglichen werden sie mit den Black Lips und The Jesus and Mary Chain. Ich denke mal, dass die Band vieles vereint, was derzeit als cool gilt. Und dazu gehört nicht bloss ein tighter musikalischer Anschlag und catchy Songs. Ihr Umfeld versucht sie derweil auch noch ein wenig in der Shoegaze/Chillwave-Ecke anzusiedeln, ohne dass sie musikalisch dort hingehören. Die schummerigen und wattierten Pressefotos und das Yacht-Outfit meets Italian Bourgoisie – drei der vier Jungs tragen auf den Pressefotos Schuhe von Tods – tun ihr Übriges.

    > Die Single „Blow It Up / Wreckin‘ Bar (Ra Ra Ra) erscheint am 29. November auf Marshall Teller Records. Das Debüt ist auf Anfang 2011 angekündigt.

    > zur Liste aller „Temporär besten Bands der Welt®“

    Hier eine paar Quotes aus dem Netz zu The Vaccines:

    “If hype was a seed then The Vaccines‘ was planted earlier in 2010.“ (The Recommender)

    „London’s THE VACCINES are on everyone’s ‘Ones To Watch’ list in the UK these days, and for good reason.“ (Future Sounds)

    “Pop and noise. Optimism and fate. Purity and dirt.“ (RCRD LBL)

    „London buzz band, The Vaccines, are officially ‘On the Verge’ with a demo that caused a sensation […].“ (THE OCMD)

    „Sounds kinda like a happy-go-lucky bizarro world version of Jesus And Mary Chain or a post-rehab Spiritualized.“ (My Old Kentucky Blog)

    Wreckin‘ Bar (Ra Ra Ra) by The Vaccines

    10 Reaktionen

    1. #1 Ruby Jackson

      17:46 Uhr, 23.11.2010, Link

      Die langweiligste Band seit den Ramones… na ja jedem das Seine…

    2. #2 peeder

      12:10 Uhr, 24.11.2010, Link

      schliesse mich der meinung an. wenns ne schweizer band wäre, hätten hier bestimmt schon 14 kommentatoren (zu recht) „gähhn“ getippt.

    3. #3 Nora

      23:38 Uhr, 25.11.2010, Link

      gähhn. die sind ja noch schlechter als eine schweizer durchschnittsindieband. aber the ramones mit langweilig zu bezeichnen finde ich ein wenig unpassend. erstens war das bei ihnen programm und zweitens waren die melodien nicht unbedingt langweilig.

    4. #4 boba fett

      19:59 Uhr, 26.11.2010, Link

      überhaupt nicht langweilig!

    5. #5 rahel

      22:45 Uhr, 26.11.2010, Link

      hype? wenn, dann: Medienhype (in den Massenmedien aufgebauschte oder übertriebene Nachrichten, die gezielt zur Werbung lanciert wurden)

    6. #6 Henri

      12:14 Uhr, 27.11.2010, Link

      Wenn das „Temporär die beste Band der Welt“ ist, dann können wir uns langsam Sorge machen um die Musik!!
      Ganz Schlimm!!! Schlechte Text, langweilige Refrain.

    7. #7 backy

      12:44 Uhr, 30.11.2010, Link

      menschenskinder, euer prädikat „temporär beste band der welt“ wird mit dieser band nun ziemlich austauschbar und willkürlich. ich gähne nur noch vor mich hin. in einem jahr habt ihr die vaccines etwa so verdrängt wie alle anderen hundert super-hipster-retro-whatever-bands, die ihr mal als „new big thing“ angekündigt habt. ich wünsch mir die ramones zurück.

    8. #8 Mathias Menzl

      15:41 Uhr, 30.11.2010, Link

      @Backy: Hihi. Ich glaube du verstehst die Rubrik nicht ganz: Willkürlich war das schon immer, da das unsere oder besser gesagt meine persönliche Meinung repräsentiert, austauschbar auch, sonst würde es ja auch nicht „temporär“ beste Band der Welt heissen, sondern lediglich „beste Band der Welt“. Das wäre aber etwas witzlos, denn dann stünde unter diesem Prädikat jeden Monat ein Artikel zu Pavement ;). Ausserdem ist das ganze mit einem grossen Augenzwinkern zu betrachten und nimmt das ganze Hype-Getue mit der umständlichen Rubriken-Bezeichnung auch etwas auf die Schippe. Got it?

    9. #9 Raphi

      00:41 Uhr, 1.12.2010, Link

      Liebe Leute (ich meine uns alle), wollen wir uns mal einen Monat lang ein Verbot des Wortes ‚Hype‘ auferlegen? Ich gebe zu, es war schon schlimmer, aber für mich verwässert sein inflationäres Auftauchen noch immer jegliche Argumentation.

    10. #10 David

      15:04 Uhr, 13.3.2011, Link

      Ich finde die Band auch überbewertet. Das ist wirklich nicht neu. Jedes Jahr pfeifen die Spatzen vom Dach „the next big thing after the strokes..“ und jedes jahr verschwinden diese Hype-Bands ganz schnell wieder – bis auf die Strokes natürlich ^^

    78s wird seit Juni 2015 nicht mehr redaktionell betreut. Die Kommentarfunktion ist deswegen deaktiviert.

  • btscene serials popular